2020

Lisa Kennedy Montgomery ist eine amerikanische Fernsehmoderatorin, politische Kommentatorin, Radio-Persönlichkeit,

Lisa Kennedy Montgomery ist eine amerikanische TV-Moderatorin, politische Kommentatorin, Radio-Persönlichkeit und ehemalige MTV VJ. Als Multitalent ist sie auch eine veröffentlichte Autorin und hat die Show "Kennedy" im "Fox Business Network" moderiert. Sie ist allgemein als "Kennedy" bekannt. Sie wurde in Indiana geboren und wuchs in Oregon auf. Sie schloss ihr Studium an der University of California in Los Angeles (UCLA) ab. Nach ihrem Praktikum bei einem Radiosender in Los Angeles arbeitete sie als VJ bei 'MTV' und moderierte die Late-Night-Show 'Alternative Nation'. Nachdem Kennedy einige Jahre als Moderatorin einer Radiosendung in Seattle gearbeitet hatte, präsentierte sie verschiedene Morgenshows im 'Comedy World Radio Network'. Anschließend präsentierte sie Shows im 'Game Show Network'. Sie trat 'Fox Business Network' als Mitwirkende bei und moderierte 'Kennedy', ihre eigene Show zu aktuellen Themen. Sie moderierte auch Shows wie "Reality Remix", "Outnumbered" und "The Five" auf verschiedenen "Fox Channels". Mit einer Reihe von Radio-Talkshows und TV-Shows wurde sie als eine der bekanntesten anerkannt brillante und vielseitige Gastgeber auf der Welt. Dieser registrierte „Republikaner“ und Libertäre ist auch Autor von zwei Büchern. Kennedy ist mit dem ehemaligen professionellen Snowboarder Dave Lee verheiratet und Mutter von zwei Töchtern.

Kindheit & frühes Leben

Kennedy wurde am 8. September 1972 in Indianapolis, Indiana, geboren und wuchs in der Region Lake Oswego in Oregon auf. Sie und ihre beiden Brüder wurden von ihrer Mutter aufgezogen. Sie ist halb rumänischer und halb schottischer Abstammung. Kennedy studierte an der "Lakeridge High School" und erwarb später einen Bachelor-Abschluss in Philosophie an der "UCLA".

Werdegang

Kennedy begann ihre Karriere als Praktikantin beim Radiosender "KROQ-FM" in Los Angeles. Nach dem Praktikum wechselte sie in den 1990er Jahren als VJ zu "MTV". Sie moderierte die "MTV" -Show "120 Minutes", eine alternative Rockshow bis spät in die Nacht. Von 1992 bis 1997 war sie Gastgeberin der Late-Night-MTV-Show 'Alternative Nation'. Sie präsentierte das 'MTV'-Special' How-To with Kennedy 'und war auch die' MTV'-Nachrichtenkorrespondentin für die 'Grammy Awards'. und "Video Music Awards".

Als die Spielshow "Hollywood Squares" 1998 wiederbelebt wurde, nahm Kennedy als Diskussionsteilnehmer daran teil. Von 1999 bis 2001 arbeitete sie in Seattle als Moderatorin für "The Buzz", eine Show über aktuelle und lokale Ereignisse und Comedy bei "KQBZ".

Anschließend wechselte sie 2001 zum 'Comedy World Radio Network'. Zusammen mit Co-Moderator Ahmet Zappa präsentierte sie die morgendliche Radiosendung 'The Future with Ahmet and Kennedy'. Diese Show ähnelte ihrer vorherigen Show ('The Summen'). Zusammen mit Co-Moderatorin Malibu Dan moderierte sie die Morgenshow „The Big House“ im selben Netzwerk. Dies war ihre letzte Show für das Netzwerk, als das Netzwerk danach aus der Luft ging.

Ab Juni 2002 war sie zwei Spielzeiten lang Moderatorin in der Show „Friend or Foe?“ Des „Game Show Network“ (GSN). Sie war auch Gastmoderatorin in der "GSN" -Spielshow "WinTuition". 2003 moderierte sie die Show "Wer wird Gouverneur von Kalifornien?" Für dasselbe Netzwerk. Sie war die Moderatorin der nächtlichen politischen Talkshow auf "KFI AM640" in Lost Angeles. Sie war Co-Moderatorin der Show „Kennedy and Suits“ (April 2008 bis September 2009) mit Bryan Suits auf derselben Station.

Von 2005 bis 2008 leitete Kennedy eine tägliche Nachrichten- und Reality-Talkshow mit dem Titel "Reality Remix" auf dem "Fox Reality Channel". Kennedy moderierte ein Musikprogramm mit dem Titel "Music in the Mornings" auf dem in Los Angeles ansässigen Sender "KYSR". Es lief von 2009 bis März 2014. Für eine kurze Zeit im Jahr 2011 arbeitete sie als Assistentin für die 'Discovery Channel'-Show' PitchMen '.

Im Jahr 2012 trat Kennedy als Mitwirkender dem „Fox Business Network“ bei. Sie trat häufig als Diskussionsteilnehmerin in den "Fox News Channel" -Programmen "Outnumbered" und "The Five" auf. Von Dezember 2013 bis Januar 2015 war sie Co-Moderatorin der "Fox Business Network" -Sendung "The Independents" war eine libertär ausgerichtete politische Diskussionsshow, die 2015 endete.

Anschließend moderierte Kennedy ihre eigene Primetime-Show „Kennedy“. Die Show befasste sich mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Kein Thema wurde von der Show ausgeschlossen, und sie präsentierte ihren scharfen Kommentar zu den neuesten Themen. Sie hat auch als Autorin für "Reason TV" gearbeitet.

Bücher

Kennedy hat zwei Bücher verfasst. Ihr erstes Buch „Hey Ladies! Tales and Tips for Curious Girls “wurde 1999 veröffentlicht. Sie hat ihre eigenen Lebenserfahrungen darin erzählt. Ihr zweites Buch, "The Kennedy Chronicles: Das goldene Zeitalter von MTV durch rosarote Brillen", wurde 2013 veröffentlicht.

Politische Sichten

Kennedy ist ein registrierter Republikaner und ein Libertärer. Sie nennt sich daher lieber "Republitarier". Sie hat starke Meinungen zu vielen sozialen Themen. Sie unterstützt die gleichgeschlechtliche Ehe und die Privatisierung der sozialen Sicherheit, während sie sich gegen bürokratische Regulierung und den „Krieg gegen Drogen“ ausspricht. Sie unterstützte Gary Johnson während seiner Präsidentschaftskampagnen.

Familien- und Privatleben

Zuvor hatte Kennedy eine Beziehung zum Musiker John Rzeznik, dem Gründungsmitglied und Frontmann der Band "Goo Goo Dolls". Im Mai 2000 heiratete Kennedy den ehemaligen Snowboarder David Michael Lee. Das Paar hat zwei Töchter, Pele und Lotus. Sie bleiben in New York.

Im Jahr 2012 gab Kennedy bekannt, dass sie an der Autoimmunerkrankung Zöliakie gelitten hatte.

Kurzinformation

Geburtstag 8. September 1972

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Jungfrau

Auch bekannt als: Lisa Kennedy Montgomery

Geboren in: Indianapolis, Indiana, USA

Berühmt als Kommentator

Familie: Ehepartner / Ex-: Dave Lee (m. 2000) Kinder: Pele Velentina US-Bundesstaat: Indiana Stadt: Indianapolis, Indiana Weitere Fakten Ausbildung: Lakeridge High School, Universität von Kalifornien, Los Angeles