2020

Liza Tarbuck ist eine englische Schauspielerin und Radio- / Fernsehmoderatorin, die vor allem für ihre Zusammenarbeit mit BBC Radio bekannt ist

Liza Tarbuck ist eine englische Schauspielerin und Radio- / Fernsehmoderatorin, die vor allem für ihre Zusammenarbeit mit BBC Radio bekannt ist. Geboren und aufgewachsen in Liverpool, interessierte sie sich seit ihrer Kindheit für die Unterhaltungsindustrie. Der größte Teil ihres Interesses an der Branche wird ihrem Vater Jimmy Tarbuck zugeschrieben, der ein beliebter Komiker ist. Sie interessierte sich für Schauspiel und wurde nach ihrem Abitur Mitglied des „National Youth Theatre“. Um ihre Fähigkeiten als Schauspieler weiter zu verbessern, trat sie der "Royal Academy of Dramatic Art" bei. Sie begann ihre vollwertige Karriere als Schauspielerin in den späten 1980er Jahren und gelang ihr mit der Comedy-Serie "Watching" von 1987 der schauspielerische Durchbruch spielte Schlüsselrollen in Serien wie "Linda Green" und "Tumbledown". Außerdem hatte sie eine erfolgreiche Karriere im Radio und spielte wichtige Rollen in den Hörspielen "Clare in the Community" und "Just a Minute". Sie präsentierte TV-Shows wie "Pet Nation", "Supersize vs Superskinny" und "Win, Lose oder Draw Late". Sie war auch eine erfolgreiche Autorin und hat das Buch "I An Distracted by Everything" geschrieben.

Kindheit & frühes Leben

Liza Tarbuck wurde am 21. November 1964 in Liverpool, England, als Tochter von Jimmy Tarbuck geboren. Sie war das mittlere Kind ihrer Eltern. Sie wuchs mit ihrer älteren Schwester Cheryl und ihrem jüngeren Bruder James auf. Ihr Vater war ein berühmter Komiker seiner Zeit und eine große lokale Berühmtheit. Ihre Schwester ist Innenarchitektin, während ihr Bruder als DJ arbeitet.

Mit einem Vater, der ein erfolgreicher Komiker war, war es nur natürlich, dass Liza in seine Fußstapfen trat. Seit ihrem zarten Alter zeigte sie Interesse an verschiedenen Aspekten der Unterhaltungsindustrie.

In einer reichen Familie geboren zu sein, garantierte Liza eine leichte Kindheit. Die Familie verbrachte ihre Ferien in berühmten Badeorten des Landes.

Sie besuchte eine Klosterschule in Liverpool und wuchs als schüchternes Kind auf. Sie tolerierte auch Mobbing aufgrund des Prominentenstatus ihres Vaters. Sie besuchte ziemlich oft das Fernsehstudio ihres Vaters, sprach aber mit keinem ihrer Klassenkameraden darüber, weil sie befürchtete, verspottet zu werden. Sie interessierte sich jedoch langsam mehr für das, was ihr Vater beruflich machte.

Während ihrer Teenagerjahre war sie daran interessiert, eine professionelle Malerin zu werden. Obwohl ihre ältere Schwester eine Kunstschule besuchte, war Liza nicht mehr daran interessiert, Malerin zu werden. Sie fand bald heraus, dass das Schauspielern ihr Glück war.

Nach ihrem Abitur trat sie der Royal Academy of Dramatic Art bei, um Schauspiel zu lernen. Sie trat auch dem „Nationalen Jugendtheater“ bei, nahm an vielen Theaterstücken teil und wurde langsam eine erfahrene Schauspielerin. Anschließend begann sie für Fernseh- und Filmrollen vorzuspielen.

Bildschirm Karriere

Sie gab 1987 ihr Schauspieldebüt und trat in der Comedy-Serie "Watching" auf. Die Serie zeigte sie in einer ihrer Schlüsselrollen, "Pamela Wilson". Es war ein großer Erfolg, sowohl kritisch als auch kommerziell. Sie blieb während all ihrer sieben Staffeln mit der Serie verbunden. Liza war damals 23 Jahre alt und sollte von diesem erfolgreichen Debüt profitieren.

In den nächsten Jahren trat sie jedoch nur in Gastrollen in Serien wie „Mr. Majeika, Victoria Wood und Chimera.

1993 trat sie als Moderatorin in der TV-Show "Entertainment UK" auf. In der Show rezensierte sie die neuesten Filme. Sie trat dann als Moderatorin in der Show mit dem Titel "The Weekend Show" auf. In den 1990er Jahren trat sie in vielen weiteren TV-Shows auf, darunter "Light Lunch", "Blankety Blank" und "Soap Fever".

In den frühen neunziger Jahren trat sie in Gastrollen in Serien wie "The Hound of the Baskervilles" und "The League of Gentlemen" auf. Anschließend trat sie länger in der Show "Linda Green" auf erste Hauptrolle ihrer Schauspielkarriere, als sie die Titelrolle spielte. Die Serie lief über zwei Staffeln und umfasste 20 Folgen. Liza erschien in allen 20 Folgen der Serie. Die Show war mäßig erfolgreich.

2007 spielte sie die Nebenrolle von "Helen Barker" in der Serie "Bonkers". Anschließend trat sie in Nebenrollen in Serien wie "Extras" und "Mount Pleasant" auf.

In den letzten Jahren war sie als Erzählerin in der Serie "Wussywat the Clumsy Cat" zu sehen. Sie spielte auch die Nebenrolle von "Anne Shakespeare" in der Serie "Upstart Crow".

Neben "Win, Lose oder Draw Late" hat sie als Moderatorin in vielen TV-Shows mitgewirkt, darunter "Großbritanniens Top Dog mit Liza Tarbuck", "Liza und Hueys Pet Nation" und "Celebrity Game Night".

Sie hat auch eine blühende Karriere als Erzählerin für TV-Shows wie "Eat Well for Less?", "The Boat That Guy Built", "Cutting Edge" und "Supersize vs Superskinny".

Zusätzliche Karriere

Liza hat eine lange Beziehung zu 'BBC Radio'. Sie hat in den 'BBC Radio 4'-Programmen' Clare in the Community ',' Just a Minute 'und' Front Row 'mitgewirkt. Sie wurde auch als Gast eingeladen in Shows wie "Great Lives".

Sie hat in vielen BBC Radio 2-Shows als Radiomoderatorin mitgewirkt. 2007 trat sie kurz in der Show an Wochentagen und am Nachmittag mit Mark Radcliffe auf. Sie hat auch in "Radio 2" -Shows wie "Fun Lovin Criminals" und "Dawn Patrol Show" mitgewirkt.

Sie war auch eine erfolgreiche Autorin. 2017 schrieb und veröffentlichte sie ein Buch mit dem Titel "I An Distracted by Everything".

Familien- und Privatleben

Liza war immer privat in ihrem romantischen Leben. Sie hat kürzlich alle Gerüchte über ihre Lesbenhaftigkeit zunichte gemacht, indem sie sagte, dass sie männliche Gesellschaft liebt.

Kurzinformation

Geburtstag 21. November 1964

Staatsangehörigkeit Britisch

Sonnenzeichen: Skorpion

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Geboren in: Liverpool, Großbritannien

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Vater: Jimmy Tarbuck Mutter: Pauline Tarbuck Geschwister: Cheryl Tarbuck, James Tarbuck Stadt: Liverpool, England Weitere Fakten Ausbildung: Royal Academy of Dramatic Art, Nationales Jugendtheater