2020

Lois Chiles ist eine amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Arbeit im Film "Moonraker" bekannt ist.

Lois Chiles ist eine amerikanische Schauspielerin und ein ehemaliges Model, das vor allem für ihre Arbeit in Filmen wie "Moonraker" bekannt ist, dem elften James Bond-Film. Sie begann ihre Karriere als Model, während sie noch ihren College-Abschluss machte, nachdem sie von einem "Glamour" -Redakteur entdeckt wurde, der nach einer jungen Frau suchte, die auf dem jährlichen College-Cover des Magazins erscheinen sollte. Nach einer erfolgreichen Modelkarriere trat sie auch in Filmen auf. Zu ihren frühen Schauspielarbeiten gehört ihre Rolle in dem mit dem Oscar ausgezeichneten britischen Mystery-Film "Death on the Nile", in dem sie eine Hauptrolle gespielt hatte. Kurz darauf spielte sie die weibliche Hauptrolle im James-Bond-Film „Moonraker“. Der Film erhielt eine Oscar-Nominierung und war auch ein großer kommerzieller Erfolg. Sie hat auch in Fernsehfilmen wie "Dark Mansions" und "Burning Bridges" mitgewirkt. Ihre neueste Arbeit auf der großen Leinwand war der romantische Comedy-Film "Kettle of Fish", nach dem sie keine Auftritte mehr auf der Leinwand hatte. In letzter Zeit hat sie sich der Malerei zugewandt und ihre künstlerischen Arbeiten sogar in beliebten Galerien ausgestellt.

Kindheit & frühes Leben

Lois Cleveland Chiles wurde am 15. April 1947 in Houston, der bevölkerungsreichsten Stadt in Texas, in den USA geboren. Ihre Eltern waren Marion Clay Chiles und Barbara Wayne Kirkland Chiles. Ihr Onkel Eddie Chiles war ein Ölmagnat. Sie hatte zwei Brüder namens Clay Kirkland Chiles und William Edmonds Chiles. Sie sind in Alice, Texas, aufgewachsen.

Sie studierte an der University of Texas und setzte ihre Ausbildung am Finch College in New York City fort. In dieser Zeit wurde sie von einem Redakteur des Magazins „Glamour“ entdeckt, der nach einer jungen Frau suchte, die auf dem Cover des Magazins zu sehen war. Sie erhielt schließlich Verträge von Modelagenturen wie Wilhelmina Models und Elite Models.

Werdegang

Nach einer erfolgreichen Karriere als Model gab Lois Chiles ihr Filmdebüt mit einer Rolle in dem Film „Together for Days“ von 1972. Unter der Regie von Michael Schultz erzählte der Film die Geschichte einer Romanze zwischen einem afroamerikanischen Mann und einer kaukasischen Frau und wie ihre Familien darauf reagieren.

Im folgenden Jahr spielte sie eine wichtige Rolle in dem Film "The Way We Were", der von Sydney Pollack inszeniert wurde. Der Film war kommerziell ein großer Erfolg und wurde auch für mehrere Preise nominiert, darunter sechs Oscars, von denen er zwei gewann. Im nächsten Jahr spielte sie eine Nebenrolle in dem romantischen Dramafilm "The Great Gatsby". Der Film war ein kommerzieller Erfolg und gewann auch zwei Oscars.

1978 spielte sie die Hauptrolle in dem Suspense-Film "Coma". Der von Michael Crichton inszenierte Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Robin Cook. Der Film war ein kommerzieller Erfolg, der fast das Zwölffache seines Budgets einbrachte. Im selben Jahr war sie in dem britischen Film "Death on the Nile" zu sehen, der von John Guillermin inszeniert wurde. Der Film war ein kommerzieller Erfolg und gewann auch viele Preise, darunter einen Oscar.

1979 trat sie in dem James-Bond-Film "Moonraker" auf, der von Lewis Gilbert inszeniert wurde. Der Film war kommerziell erfolgreich und wurde bis zu diesem Zeitpunkt der bestverdienende James-Bond-Film. Der Film wurde ebenfalls für einen Oscar nominiert.

Im Laufe der Jahre trat sie auch in Fernsehshows wie "Hart to Hart" und "Dallas" auf und spielte in mehreren Fernsehfilmen wie "Dark Mansions" (1986), "Obsessed" (1992) und "Lush Life". (1993) und "Wish Upon a Star" (1996).

Sie spielte in den 1980er und 1990er Jahren in vielen Spielfilmen, hauptsächlich in Nebenrollen. Zu den Filmen, in denen Chiles in dieser Zeit die Hauptrolle spielte, gehören "Sweet Dreams" (1986), "Broadcast News" (1987), "Twister" (1989), "Diary of a Hitman" (1991) und "The Babysitter" (1995) ) und "Black Cat Run" (1998).

Ihre letzte Arbeit im Fernsehen war in einer Folge der Detektivserie "CSI: Crime Scene Investigation" und ihre letzte Arbeit auf der großen Leinwand war eine Nebenrolle in dem Film "Kettle of Fish" von 2006.

Hauptarbeiten

"The Way We Were" ist ein amerikanischer Dramafilm, in dem Lois Chiles eine wichtige Rolle spielte. Der Film, der von Sydney Pollack inszeniert wurde, spielte mehrere andere Schauspieler wie Barbra Streisand, Robert Redford, Bradford Dillman und Patrick O Neal. Der Film erzählte die Geschichte von Katie Morosky und Hubbel Gardiner, die am selben College studieren und sich trotz ihrer völlig unterschiedlichen politischen Ansichten zueinander hingezogen fühlen. Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem Oscar.

Sie spielte auch eine bedeutende Rolle in dem britischen Mystery-Film "Death on the Nile" von 1978, der auf dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie basiert. Unter der Regie von John Guillermin, der auch Co-Produzent war, spielte der Film Schauspieler wie Peter Ustimov, Jane Birkin, Mia Davis und Jon Finch. Der Film machte sich kommerziell gut und verdiente etwa das Doppelte seines Budgets. Der Film wurde sowohl mit dem Oscar als auch mit dem BAFTA-Preis ausgezeichnet, beide in der Kategorie „Bestes Kostümdesign“.

Lois Chiles spielte das "Bond Girl" im James Bond-Film "Moonraker" von 1979. Der von Lewis Gilbert inszenierte Film basiert auf dem gleichnamigen James-Bond-Roman von Ian Fleming. Roger Moore spielte den M16-Agenten James Bond, während Chiles einen CIA-Agenten namens Holly Goodhead porträtierte. Andere Schauspieler im Film waren Michael Lonsdale, Richard Kiel und Corinne Clery. Der Film wurde für einen Oscar sowie drei Saturn Awards nominiert. Es war auch ein kommerzieller Erfolg.

Persönliches Leben

Lois Chiles ist seit 2005 mit Richard Gilder, einem Investor und Philanthrop, verheiratet.

Bei ihr wurde 2001 Brustkrebs diagnostiziert, gegen den sie erfolgreich kämpfte. Ab 2018 ist sie gesund und krebsfrei.

Kurzinformation

Geburtstag 15. April 1947

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Widder

Auch bekannt als: Lois Cleveland Chiles

Geboren in: Houston, Texas

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Richard Gilder (m. 2005) Vater: Marion Clay Chiles Mutter: Barbara Wayne Kirkland Stadt: Houston, Texas US-Bundesstaat: Texas