2020

Lori Anne Allison ist eine amerikanische Maskenbildnerin, Unternehmerin,

Lori Anne Allison ist eine US-amerikanische Maskenbildnerin, Unternehmerin und ehemalige Frau des Hollywood-Schauspielers Johnny Depp. Lori strebte immer danach, Maskenbildnerin zu werden und zog nach Los Angeles, um ihre Träume in die Realität umzusetzen. Sie hatte gute Freunde aus der Branche, die ihr geholfen haben, Karriere in ihrem gewünschten Bereich zu machen. Lori wollte zunächst Musikproduzentin werden, aber ein unglücklicher Vorfall ließ dies nicht zu. Als Maskenbildnerin hat sie mit mehreren Fotografen zusammengearbeitet und war an vielen Filmen und Fernsehprojekten beteiligt. Sie besitzt auch ein kleines Cupcake-Geschäft. Lori und Johnny heirateten 1983, beschlossen jedoch, sich 1985 scheiden zu lassen. Loris Freunde kennen sie unter dem Spitznamen "LD".

Kindheit & frühes Leben

Lori wurde am 6. September 1957 in den USA geboren. Als Kind interessierte sie sich für Make-up und Haarstyling. Sie begann ihre Karriere, indem sie ihre Make-up-Ideen auf ihre Puppen auftrug. Sie schnitt und stylte die Haare ihrer Puppen und schminkte sie mit farbigen Stiften. Als Lori elf wurde, hatte sie begonnen, Make-up-Looks auf Papier zu zeichnen. Sie zeichnete Gesichter und verwendete dann echte Make-up-Produkte, um ein Vollgesichts-Make-up nachzubilden. Sie beherrschte schließlich grundlegende Make-up-Fähigkeiten.

Mit 13 Jahren erlebte Lori zum ersten Mal echtes Make-up. Sie betrat eine kleine Make-up-Boutique in der Collins Avenue in Miami Beach. Lori ließ sich von einer der Verkäuferinnen in der Boutique voll schminken. Dort lernte sie einige echte Make-up-Techniken. Sie lernte auch, dass es beim Make-up eigentlich darum ging, die eigenen Funktionen zu verbessern und nicht zu übertreiben. Damals war Lori stark von Musikern, Models, Drag Queens und Schauspielern beeinflusst. Ihre größten Inspirationsquellen im Bereich Make-up waren David Bowie und der Maskenbildner Way Bandy. Lori hat sich immer von der Masse abgehoben. Während jeder andere Schüler in der Schule danach strebte, Arzt, Ingenieur oder Anwalt zu werden, war Loris Traum, eine Karriere in einem unkonventionellen Bereich zu machen. Sie hatte auch ein mutiges und einzigartiges Aussehen. Im Alter von 16 Jahren hatte Lori Regenbogenstreifen im Haar, hatte sich die Augenbrauen rasiert und trug oft funky Kleidung. Sie wurde von ihren Freunden als "ein Freak" bezeichnet.

Werdegang

Lori zog nach Los Angeles, um ihre Karriere im Bereich Make-up fortzusetzen. Dort wohnte sie im "The Chelsea Hotel".

Interessanterweise wollte Lori zunächst Musikerin werden. Ihre Verlagerung nach Los Angeles sollte ihr vor allem den Einstieg in die Musikindustrie erleichtern. Lori hatte viele Freunde aus der Branche und sie halfen ihr sehr dabei, etwas über Musik und die Aufnahmeindustrie zu lernen. Lori war entschlossen, Plattenproduzentin zu werden, aber ein unglücklicher Vorfall brachte ihren Traum zum Erliegen. Bei einem Missgeschick beim Schießen von Zielen wurde sie auf ihrem linken Ohr teilweise taub.

Trotzdem gab der Vorfall Loris Karriere eine neue Richtung. Zwei ihrer guten Freunde, der Musiker Adam Ant und die Schauspielerin Christina Applegate, halfen Lori, auf dem Gebiet des Make-ups Fuß zu fassen. Christina schenkte ihr ein professionelles Make-up-Set und ihren ersten Job im Fernsehen. Adam half Lori, ihren ersten Film und ihr erstes Stück einzusacken. Gleichzeitig arbeitete sie als Maskenbildnerin mit mehreren Modefotografen zusammen. Mit der Zeit etablierte Lori ihre Karriere in der Branche und hatte bald eine lange Liste prominenter Kunden.

Lori debütierte 1992 als Maskenbildnerin mit dem Film "Sunset Heat". Sie arbeitete später in mehreren Filmen wie dem 1995er Film "Cyber ​​Bandits". Sie trat auch in den Fernsehserien "The Ultimate Lie" (1996), "Supreme Court of Comedy" (2008) und "Stand Up to Cancer" (2008) auf.

Lori ist Unternehmerin und besitzt die Make-up-Produktreihe 'Serendipity Lip Glosses', die 2015 eingeführt wurde. Sie betreibt auch ein kleines Cupcake-Geschäft namens 'D'Cups'.

Beziehung zu Johnny Depp

Allison heiratete 1983 den Hollywood-Schauspieler Johnny Depp. Zunächst genossen sie ein reibungsloses Eheleben. 1985 beschlossen sie jedoch, sich aufgrund unüberbrückbarer Differenzen zu trennen. Quellen zufolge gab es von ihrer Seite keine Anzeichen einer außerehelichen Affäre. Johnny soll jedoch mit seiner Mitschauspielerin Sherilyn Fenn ausgegangen sein, als er mit Lori verheiratet war. Das Gerücht stellte sich als wahr heraus, nachdem beide später offiziell ihre Verlobung angekündigt hatten.

Lori und Johnny wurden schließlich am 7. März 1986 geschieden. Sie hatten keine Kinder. Sie pflegen immer noch eine herzliche Beziehung. Lori trat für Johnny ein, als er einmal beschuldigt wurde, seine damalige Frau Amber Heard körperlich missbraucht zu haben. Sie erklärte auch, dass Johnny sie nie missbraucht hatte, als sie zusammen waren.

Kurzinformation

Geburtstag 6. September 1957

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Familienmitglieder Amerikanische Frauen

Sonnenzeichen: Jungfrau

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Berühmt als Maskenbildner

Familie: Ehepartner / Ex-: Johnny Depp (m. 1983–1986)