2020

Louis Tomlinson ist ein englischer Popsänger, eines der Mitglieder der Boyband "One Direction".

Louis William Tomlinson ist ein englischer Popsänger, eines der Mitglieder der Boyband "One Direction". Als junger und dynamischer Darsteller ist er der Herzensbrecher von Millionen von Mädchen im Teenageralter auf der ganzen Welt und besonders in seiner Heimat England sehr beliebt. Schon in jungen Jahren war er dem Showbusiness ausgesetzt. Als er 11 Jahre alt war, spielten seine kleinen Schwestern eine Nebenrolle in der Fernsehkomödie „Fat Friends“ und er begleitete sie zu den Sets, wo er auch als Extra besetzt wurde. Nach diesem Vorfall aufgeregt, nahm er Schauspielunterricht und trat in kleinen Rollen in Fernsehdramen auf. Er sah gut aus und war talentiert. Er interessierte sich auch für Gesang und Songwriting. Während seiner Schulzeit blieb er in schulischen Musikproduktionen aktiv und konzentrierte sich nicht sehr auf Akademiker. Er sprach 2010 für die siebte Serie des Gesangswettbewerbs „The X Factor“ vor. Er schaffte die ersten Runden erfolgreich, schied jedoch vor der letzten Runde aus. Die Richter erkannten jedoch sein Potenzial und schlossen sich mit vier anderen Teilnehmern zu einem Gruppenakt zusammen. Die Gruppe, zu der auch Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Zayn Malik gehörten, nahm den Namen One Direction an und schloss einen Vertrag mit Simon Cowells Musiklabel ab. Die Gruppe gewann schnell an Popularität in Großbritannien und wurde bald auch international bekannt.

Kindheit & frühes Leben

Er wurde als Louis Troy Austin am 24. Dezember 1991 in Doncaster, South Yorkshire, England als Sohn von Johannah Poulston und Troy Austin geboren. Seine Eltern trennten sich, als er erst eine Woche alt war. Seine Mutter heiratete später Mark Tomlinson und Louis nahm den Nachnamen seines Stiefvaters an.

Er studierte an der Hayfield School, bevor er zur Hall Cross School wechselte. Er war nicht sehr akademisch eingestellt. Er liebte es zu singen und zu schauspielern und war sehr aktiv in seinen Musikproduktionen der High School. Er nahm auch Schauspielunterricht und spielte die Hauptrolle von Danny Zuko in der Hall Cross-Musikproduktion von "Grease". Als kleiner Junge erhielt er die Gelegenheit, kleine Rollen in den Fernsehdramen "If I Had You" und "Waterloo Road" zu spielen.

Werdegang

2009 sprach er für den Fernsehtalentwettbewerb „The X Factor“ vor, wurde jedoch abgelehnt. Unerschrocken sprach er 2010 erneut vor und nahm erfolgreich am Wettbewerb teil. Er hat viele Runden geschafft, wurde aber vor der letzten Runde eliminiert.

Die Richter vereinigten ihn jedoch mit seinen Mitbewerbern Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Zayn Malik, um einen Gruppenakt zu bilden. Die Jungs nannten die Gruppe One Direction. Ihre Leistung freute Simon Cowell sehr, der das Potenzial des Jungen erkannte und ihnen einen Vertrag mit seinem Musiklabel gab.

Die erste Single von One Direction, "What Makes You Beautiful", wurde im September 2011 in Großbritannien veröffentlicht und wurde zum Nr. 1-Hit. Ihr Debütalbum "Up All Night" wurde Ende 2011 in Großbritannien veröffentlicht, gefolgt von einer weltweiten Veröffentlichung im Jahr 2012. Es erwies sich als großer Erfolg und etablierte jeden der Jungen als Jugendikonen.

2012 veröffentlichte die Band das Album "Take Me Home". Die Songs im Album drehen sich um die Themen Verlieben, unerwiderte Liebe, Engagement und Eifersucht. Es erhielt überwiegend positive Kritiken von Kritikern und führte die Charts in mehr als 35 Ländern an. Es war weltweit das viertbeste Album des Jahres 2012.

Auch ihr nächstes Album wurde von ihren Fans mit großer Begeisterung aufgenommen. Im Jahr 2013 veröffentlicht, debütierte "Midnight Memories" auf Platz 1 der US Billboard 200, auf Platz 1 der irischen Album-Charts und auf Platz 2 der niederländischen Album-Charts. Es enthielt die Superhit-Singles "Best Song Ever" und "Story of My Life".

Auch das Jahr 2014 erwies sich als großartig für die Jugendlichen, die ihre Erfolgsserie mit der Veröffentlichung des Albums „Four“ fortsetzten. Die Singles "Steal My Girl" und "Night Changes" erreichten in den USA den Platinstatus. Das Album erhielt positive Kritiken von Kritikern und debütierte in 18 Ländern auf Platz 1.

Das neueste Album der Band, "Made in the A.M" (2015), mit Hit-Singles wie "Drag Me Down" und "Perfect", war ebenfalls ein großer Erfolg. Es debütierte auf Platz 1 der britischen Album-Charts und auf Platz 2 der US Billboard 200. One Direction kündigte an, dass sie 2016 eine Pause einlegen würden, damit die Mitglieder an ihrer individuellen Karriere arbeiten können.

2017 veröffentlichte Tomlinson die Single "Back to You". Der Song war ein großer Hit und erreichte Platz 8 in der UK Singles Chart.

2018 wurde er als einer der Richter für die fünfzehnte Serie von The X Factor ausgewählt.

Hauptarbeiten

Das Album von One Direction, "Take Me Home", war sowohl ein großer kritischer als auch ein kommerzieller Erfolg. Das Album führte die Charts in mehr als 35 Ländern an und seine führende Single "Live While We Are Young" erreichte in fast jedem Land, in dem es gechartert wurde, einen Höhepunkt unter den Top Ten. Laut Sony Music wurde das Album weltweit über fünf Millionen Mal verkauft.

Das Album "Four" der Band debütierte auf Platz 1 in 18 Ländern, darunter Großbritannien, Australien, USA, Dänemark, Kanada und Irland. Darüber hinaus wurde die Deluxe-Edition von "Four" in rund 67 Ländern zum Top-Album bei iTunes. Weltweit verkaufte sich das Album 2014 über 3,2 Millionen Mal.

Auszeichnungen & Erfolge

One Direction erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter fünf Brit Awards, vier MTV Video Music Awards, elf MTV Europe Music Awards, sieben American Music Awards und 19 Teen Choice Awards.

2014 wurde Billboard zum One Direction Artist des Jahres gekürt.

Familien- und Privatleben

Louis Tomlinsons Eltern, Troy Austin und Johannah Poulston, trennten sich, als er erst eine Woche alt war. Er hat keine guten Beziehungen zu seinem Vater.

Er ist das einzige Kind seiner leiblichen Eltern, hat aber vier Halbschwestern aus der zweiten Ehe seiner Mutter mit Mark Tomlinson. Er hat auch eine andere Halbschwester, Georgia, aus der zweiten Ehe seines Vaters Troy Austin.

Seine Mutter Johannah Poulston und Mark Tomlinson ließen sich 2010 scheiden. Danach war Johannah in einer Beziehung mit dem verheirateten Daniel Deakin und hatte am 12. Februar 2014 die Zwillinge Ernest und Doris. Johannah und Deakin heirateten am 20. Juli 2014.

Die Mutter von Louis Tomlinson, Johannah Poulston, starb am 7. Dezember 2016 an Leukamie.

Tomlinson war in einer Beziehung mit Briana Jungwirth und sie wurden mit einem Sohn gesegnet, Freddie Reign, der im Januar 2016 geboren wurde.

Louis Tomlinson ist derzeit in einer Beziehung mit Eleanor Calder.

Philanthropische Werke

Louis Tomlinson engagiert sich aktiv für wohltätige Zwecke, sowohl bei One Direction als auch individuell. Er persönlich spendete zwei Millionen Pfund an Believe in Magic, eine Organisation, die todkranke Kinder unterstützt. Er engagiert sich auch im Bluebell Wood Kinderhospiz und ist einer ihrer Förderer.

Er ist ein talentierter Fußballspieler und hat an mehreren Wohltätigkeitsspielen teilgenommen, um Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen wie UNICEF, War Child, die Celtic Foundation und die Rio Ferdinand Foundation zu sammeln.

Kurzinformation

Geburtstag 24. Dezember 1991

Staatsangehörigkeit Britisch

Berühmt: Zitate von Louis TomlinsonPop Singers

Sonnenzeichen: Steinbock

Auch bekannt als: Louis William Tomlinson, Louis Troy Austin

Geboren in: Doncaster

Berühmt als Sänger

Familie: Vater: Troy Austin Mutter: Johannah Poulston Geschwister: Charlotte Tomlinson, Gänseblümchen Tomlinson, Doris Poppet Deakin, Ernest Rupert Atholl Deakin, Félicité Tomlinson, Georgia Austin, Phoebe Tomlinson Kinder: Freddie Reign Tomlinson Partner: Briana Jungwirth (Ex), Eleanor Calder Stadt: Doncaster, England Weitere Fakten Ausbildung: Hall Cross Academy Auszeichnungen: Bravo Otto - Checker