Maddox Jolie-Pitt ist ein Schauspieler und ausführender Produzent, der vor allem für seine Arbeiten in Filmen wie "First They Killed My Father" und "By the Sea" bekannt ist. Maddox begann als sieben Monate altes Kind im Rampenlicht zu stehen Maddox wurde am 10. März 2002 von Angelina Jolie und Brad Pitt adoptiert. Er trat mehrfach öffentlich auf und zierte neben seinen berühmten Eltern viele Veranstaltungen auf dem roten Teppich. Nachdem seine Eltern 2016 die Scheidung beantragt hatten, entschied sich Maddox, bei seiner Mutter zu bleiben, mit der er mehrere humanitäre Bemühungen unternimmt. Ein Naturschutz- und Gemeindeentwicklungsprogramm in Kambodscha, das 2003 von seiner Mutter gegründet wurde, wurde nach ihm benannt.

Kindheit & frühes Leben

Maddox wurde am 5. August 2001 in einem kleinen Dorf in Kambodscha als Rath Vibol geboren. Im November 2001 besuchten Angelina Jolie und ihr damaliger Ehemann Billy Bob Thornton Kambodscha mit der Absicht, ein Kind zu adoptieren. Nachdem sie Maddox in einem Waisenhaus in Battambang getroffen hatte, beantragte Jolie eine Adoption. Der Adoptionsprozess wurde jedoch vorübergehend eingestellt, da die US-Regierung Adoptionen aus Kambodscha aufgrund von Spekulationen im Zusammenhang mit dem Kinderhandel verboten hatte. Nach einer Reihe von Gerichtsverfahren übernahm Angelina Jolie das Sorgerecht für ihn in Namibia, während er für "Beyond Borders" drehte. Als Brad Pitt begann, sich mit Angelina Jolie zu verabreden, bekundete er Interesse an der Adoption von Maddox, woraufhin Angelina eine Petition einreichte, um Maddox 'Nachnamen zu ändern Jolie zu Jolie-Pitt.

Aufstieg zum Ruhm

Als ältester Sohn von Angelina Jolie und Brad Pitt nahm Maddox an mehreren Veranstaltungen teil, darunter an der Weltpremiere von „Maleficent“ in Los Angeles. Sein Fernsehdebüt gab er 2006, als er in einer der Folgen der beliebten Serie "VH1: All Access" auftrat. 2013 gab Maddox sein Schauspieldebüt, das in dem von Marc Forster inszenierten Film "World" eine untergeordnete Rolle spielte War Z. 'In dem Film, in dem Brad Pitt die Hauptrolle spielte, spielte Maddox einen Zombie. Maddox machte 2014 Schlagzeilen, als ihm die Gelegenheit geboten wurde, Königin Elizabeth II. Im berühmten "Buckingham Palace" zu treffen. 2015 spielte er eine weitere untergeordnete Rolle in dem Drama-Roman "By the Sea", der geschrieben wurde und Regie von Angelina Jolie. 2017 wurde er als einer der ausführenden Produzenten für einen biografischen Dramafilm mit dem Titel "First They Killed My Father" engagiert. Der Film, der von Angelina Jolie inszeniert wurde, basiert auf dem gleichnamigen Buch von Loung Ung.

Persönliches Leben & Familie

Maddox Jolie-Pitt hat fünf jüngere Geschwister, nämlich Vivienne, Knox, Pax, Shiloh und Zahara. Maddox wurde oft dafür gelobt, dass er die Verantwortung eines älteren Bruders mit großer Begeisterung übernommen hat. Während er Angelina Jolie immer nahe stand, hat die Trennung seiner Eltern seine Bindung zu seiner Mutter nur gestärkt. Berichten zufolge war Maddox immer Jolies größte Säule der Stärke, insbesondere zum Zeitpunkt ihrer Scheidung mit Brad Pitt. Während des Sorgerechts zwischen Jolie und Pitt hatte Maddox die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, bei welchem ​​Elternteil er wie lange bleiben möchte.

Zusammen mit seiner Mutter ist Maddox an mehreren humanitären Projekten beteiligt. Im November 2018 besuchten Maddox und Jolie Südkorea im Rahmen einer offiziellen humanitären Reise in Zusammenarbeit mit den "Vereinten Nationen". Das Mutter-Sohn-Duo überprüfte auch einige Colleges in Südkorea, um Maddox zu erreichen Bildung. Maddox Jolie-Pitt ist in den sozialen Medien aktiv. Seine Instagram-Seite hat mehr als 23.000 Follower.

Kurzinformation

Geburtstag 5. August 2001

Nationalität: Amerikaner, Kambodschaner

Berühmt: American MenCambodian Men

Sonnenzeichen: Löwe

Auch bekannt als: Rath Vibol

Geborenes Land: Kambodscha

Geboren in: Kambodscha

Berühmt als Darsteller

Familie: Vater: Brad Pitt (Adoptivvater) Mutter: Angelina Jolie (Adoptivmutter) Geschwister: Shiloh Nouvel Jolie-Pitt, Vivienne Marcheline Jolie-Pitt, Zahara Marley Jolie-Pitt