2020

Lil Mama ist eine amerikanische Rapperin, Schauspielerin, Songwriterin und Tänzerin. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über ihren Geburtstag zu erfahren.

Niatia Jessica Kirkland, in der Musikindustrie im Volksmund als Lil Mama bekannt, ist eine amerikanische Rapperin, Schauspielerin, Songwriterin und Tänzerin. Die Hip-Hop-Aufnahmekünstlerin ist auch im Fernsehen ein bekanntes Gesicht, da sie in den sieben Spielzeiten Teil der Jury der amerikanischen Reality-Fernsehserie „America's Best Dance Crew“ war. Lil Mamas Debütalbum "VYP (Stimme der jungen Leute)" wurde auf der Billboard 200-Liste mit Platz 25 aufgeführt, wobei einige ihrer Hit-Singles Tausende von Ansichten online erhielten. Der zweifache BET Award für die Nominierung als beste Hip-Hop-Künstlerin hat im Laufe der Jahre auch mit mehreren bekannten Sängern und Musikern zusammengearbeitet, darunter Chris Brown, T-Pain, Mishon Ratliff und Avril Lavigne. Sie hat auch in zwei Biografien mitgewirkt, "CrazySexyCool: The TLC Story" und "When Love Kills: The Falicia Blakely Story". Unter ihren zahlreichen Top-Singles ist "Shawty Get Loose" mit Chris Brown und T-Pain eine der erfolgreichsten und beliebtesten bis heute.

Werdegang

Lil Mama stammte aus einer finanziell benachteiligten Familie und ist die älteste Tochter in ihrem Haushalt. Das Leben war für sie am Anfang nicht einfach und sie suchte Trost in Poesie und Tanz. Sie schrieb Gedichte, die die Schwierigkeiten widerspiegelten, mit denen sie zu kämpfen hatte. Dies bildete die Grundlage für ihre spätere Karriere als Rapperin.

Nachdem sie Ende 2006 einen Vertrag mit Jive Records unterschrieben hatte, trat sie zusammen mit Avril Lavigne in ihrem Video-Song "Girlfriend" auf. 2008 veröffentlichte Lil Mama ihr erstes Studioalbum "VYP (Stimme der jungen Leute)" unter dem Label Jive Records. Das Album debütierte auf Platz 25 der US-amerikanischen Billboard 200-Charts und wurde nur in den USA über 66.000 Mal verkauft. Sie erhielt drei Sterne von Rolling Stone und US Weekly sowie dreieinhalb Sterne von AllMusic. Das Studioalbum belegte den 5. und 3. Platz in den US-amerikanischen Top-R & B / Hip-Hop-Alben und in den US-amerikanischen Top-Rap-Alben.

Lil Mama hat mit mehreren bekannten Künstlern zusammengearbeitet, seit ihr Debütalbum veröffentlicht wurde. Einige ihrer Hit-Singles sind "On & On & On" und "NYNYLALA" mit Snoop Dogg und "Dough Boy" mit Mishon. Später spielte sie zusammen mit Jay-Z und Alicia Keys den Song "Empire State of Mind" bei den MTV Video Music Awards 2009. Dies war jedoch eine spontane Aufführung, als sie auf die Bühne sprang und gerade anfing, ihren Kopf zu den Beats zu bewegen! Sie stellte später klar, dass sie Jay-Z nicht missachten wollte und dass sie ein großer Fan von ihm ist.

Nach der Auflösung von Arista Records, Jive Records und J Records von der RCA Music Group wurde klargestellt, dass in Zukunft alle Geschäfte direkt von RCA Records für Lil Mama abgewickelt werden.

Lil Mama ist auch in der Jury der "America's Best Dance Crew" aufgetreten, einer amerikanischen Reality-Fernsehserie, die von Howard Schwartz und Karen Schwartz erstellt wurde. Sie spielte die Rolle von "Lisa" Left Eye "Lopes" in "CrazySexyCool: The TLC Story", einem Fernsehfilm aus dem Jahr 2013 über das R & B- und Hip-Hop-Musical-Trio TLC.

Im Jahr 2015 veröffentlichte Lil Mama ihr Musikvideo "Sausage", das verschiedene Themen hatte, darunter die "Sausage" -Bewegung über Vine, karibische Liebe und Teenage Mutant Ninja Turtles. Das Lied wurde sofort viral und erreichte in kürzester Zeit über drei Millionen Aufrufe. Es führte auch die Billboard Music + Twitter-Charts an.

Lil Mama wurde am 4. Oktober 1989 in Harlem, New York City, als drittes Kind in einer Familie von acht Geschwistern geboren. Sie hat zwei ältere Brüder und fünf jüngere Geschwister. Sie besuchte die Edward R. Murrow High School in ihrer Kindheit. Als älteste Tochter der Familie bekam sie den Spitznamen Lil Mama. Ihre Kindheit wurde in Armut verbracht. Weitere Schwierigkeiten folgten, als sie am 15. Dezember 2007 ihre Mutter aufgrund von Brustkrebs verlor.

Sie wurde als eine der Rednerinnen für „Women, Wealth and Relationships“ aufgeführt, eine Veranstaltung, die von BET und dem Hip Hop Sisters Network gesponsert wurde und unter anderem Shanice und Elise Neal hatte. Bei der Veranstaltung ging es darum, schwarze Frauen in Fragen der Karriere, der finanziellen Stabilität, der Familie und der Männer zu befähigen und zu unterstützen.

Kurzinformation

Geburtstag 4. Oktober 1989

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: RapperAmerican Women

Sonnenzeichen: Waage

Auch bekannt als: Niatia Jessica Kirkland

Geboren in: Harlem, New York City

Berühmt als Rapper

Familie: Vater: Allen Brunner Mutter: Tara Kirkland Stadt: New York City US-Bundesstaat: New Yorker