2020

Mika Abdalla ist eine amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über ihren Geburtstag zu erfahren.

Mikayla Sofia Abdalla ist eine amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin. Sie wurde berühmt für die Darstellung von McKeyla McAlister in Netflix '"Project Mc²". Abdalla stammt aus Texas und interessiert sich schon seit jungen Jahren für Auftritte. Mit acht Jahren gab sie ihr Schauspieldebüt und spielte eine Figur namens Jill in "Barney & Friends". Als Kinderschauspielerin erlangte sie bescheidenen Ruhm und trat anschließend in Projekten wie "Fun to Grow On" und "Saige Paints the Sky" auf. 2012 erschien sie in ihrem ersten Film, einem psychologischen Horror namens "Tinsel". Seitdem hat sie viel Lob für ihre Schauspielerei erhalten und sich als möglicher zukünftiger Star herausgestellt. 2015 wurde sie in Netflix 'Comedy-Show "Project Mc²" besetzt. Abdallas Mainstream-Ruhm hat sie auch in den sozialen Medien gleichermaßen berühmt gemacht. Sie hat 66.000 Follower auf Instagram, dreitausend Follower auf Twitter und ungefähr 2,6.000 Follower auf Facebook.

Werdegang

Mika Abdalla gab 2008 ihr Filmdebüt in der beliebten Kinderfernsehserie „Barney & Friends“ von PBS. Sie porträtierte eine Figur namens Jill. Ihre nächste Rolle war in der pädagogischen Fernsehserie "Fun to Grow On". Sie erschien in zwei Folgen der Show.

Abdalla gab 2012 ihr Filmdebüt in dem psychologischen Horror „Tinsel“, in dem sie die jüngere Version der Hauptdarstellerin Sarah spielte (die Erwachsenenversion wurde von der amerikanischen Schauspielerin Alisha Revel porträtiert). Abdalla folgte mit dem Kurzfilm "Departure", dem Comedy-Drama "A Woman's Worth", der Musikkomödie "The Fandango Sisters" und einem weiteren Kurzfilm "Hemera's Eclipse".

Sie war 2013 nur in einem Projekt zu sehen, einem Fernsehfilm mit dem Titel „Saige Paints the Sky“. Im folgenden Jahr spielte sie als Vanessa in dem Familiendrama "Summer's Shadow". Sie begann 2015 mit dem Kurzfilm „Shattered Reflection“.

Sie wurde dann ausgewählt, um die Rolle von McKeyla McAlister in Netflix '"Project Mc2" zu spielen, das die Geschichte einer Gruppe von Freunden erzählt, die bei einer Regierungsorganisation namens NOV8 beschäftigt sind (ausgesprochen "innovate"). Die von AwesomenessTV und MGA Entertainment von DreamWorks Animation produzierte Serie wurde am 7. August 2015 ausgestrahlt. Dies ist Abdallas bislang wichtigste Rolle. Darüber hinaus bot die Show ihr die Gelegenheit, mit der Schauspielerin Danica McKellar zusammenzuarbeiten, die ebenfalls Autorin ist und einen Bachelor-Abschluss in Mathematik von der UCLA besitzt. Die Show hat ab 2018 26 Folgen veröffentlicht und Abdallas McKeyla McAlister ist in allen aufgetreten.

Mika Abdalla wurde am 13. Mai 2000 in Plano, Texas, als Sohn von George und Pam Rene Abdalla geboren. Sie wuchs vor anderen auf und fand Freude daran, Menschen zu unterhalten. Sie ist auch eine nationale Verdienstgelehrte. Sie interessierte sich auch für Mathematik, was ihr letztendlich half, ihre Rolle in „Project Mc²“ zu übernehmen. In einem Interview erklärte sie: Wenn Mädchen Modedesigner und Maskenbildner sein könnten, warum könnten sie dann keine Wissenschaftler, Ingenieure oder Mathematiker sein! Sie erklärte weiter: "Ich habe das Gefühl, dass Frauen das Gefühl haben, sich in diesen Bereichen wie Mathematik und Naturwissenschaften nicht wirklich ausdrücken zu können, ohne sich weniger weiblich zu fühlen oder sich nicht sehr süß zu fühlen."

Kurzinformation

Geburtstag 13. Mai 2000

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Freund: Nicholas Stevens

Berühmt: Schauspielerinnen Amerikanische Frauen

Sonnenzeichen: Stier

Auch bekannt als: Mikayla Sofia Abdalla

Geboren in: Plano, Texas

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Vater: George Abdalla Mutter: Pam Rene Abdalla US-Bundesstaat: Texas