Monica Keena ist eine amerikanische Schauspielerin, die ihr Filmdebüt in dem Film "While You Were Sleeping" gab. In ihrer bisherigen Karriere hat sie in zahlreichen Filmen und Fernsehproduktionen mitgewirkt. Die Schauspielerin hat in den Filmen "The Devil's Advocate", "Schneewittchen: Eine Geschichte des Terrors", "Brooklyn Rules", "The Simian Line", "Fifty Pills", "Night of the Demons", "40 Days and" mitgewirkt Nächte und Nachwirkungen, um nur einige zu nennen. Sie hat auch im Fernsehen gearbeitet und Rollen von Abby Morgan und Rachel Lindquist in den Shows "Dawson's Creek" und "Undeclared" gespielt. Die amerikanische Schönheit ist auch dafür bekannt, den Charakter von Kristen in HBOs "Entourage" darzustellen. Nur sehr wenige Menschen wissen, dass Keena auch eine Synchronsprecherin ist und auch eine Handvoll Sprachprojekte durchgeführt hat. In der animierten Sitcom „Beavis and Butt-Head“ ist sie am besten dafür bekannt, dass sie verschiedenen Charakteren ihre Stimme verleiht. Sie hat auch für "Stuff Magazine", "Maxim" und "FHM" posiert. Persönlich schreibt Keena gerne. Ihre Lieblingssendungen sind "The Simpsons" und "Charmed".

Werdegang

Monica Keena gab 1995 ihr Filmdebüt, als sie in dem Film "While You Were Sleeping" auftrat. Im selben Jahr trat sie in einer Folge von "Law & Order" auf. Sie spielte 1997 eine Hauptrolle als Lilliana Lilli Hoffman in dem Film "Schneewittchen: Eine Geschichte des Terrors". Bald darauf wurde sie in der Rolle von Abby Morgan für die Serie "Dawson's Creek" besetzt. 1999 drehte die Schauspielerin den Fernsehfilm „First Daughter“. Im folgenden Jahr war sie in den Filmen "The Simian Line" und "Crime and Punishment in Suburbia" zu sehen.

Im Jahr 2001 trat Keena der Besetzung von "Undeclared" als "Rachel Lindquist" bei, eine Rolle, die sie bis 2003 spielte. Danach spielte sie eine wiederkehrende Rolle in dem Drama "Entourage". Im Jahr 2005 hat die amerikanische Schönheit sowohl Fernseh- als auch Filmprojekte durchgeführt, darunter "Bad Girls from Valley High", "Man of the House", "Long Distance", "Law & Order: Criminal Intent" und "Grey's Anatomy". Danach drehte sie den Fernsehfilm "All She Wants for Christmas" und war in der Show "Without a Trace" zu Gast.

Zwischen 2007 und 2009 spielte Keena in einer Handvoll Filmen wie "Brooklyn Rules", "Loaded", "The Narrows" und "Night of the Demons". Sie trat dann in drei Folgen von "Private Practice" auf. 2011 verlieh sie ihre Stimme verschiedenen Charakteren in der Sitcom „Beavis and Butt-Head“. Ein Jahr später wurde die Schauspielerin in den Filmen "40 Days and Nights" und "Aftermath" besetzt.

Monica Keena wurde am 25. Mai 1979 in Brooklyn, New York, New York, USA, als Tochter von Mary und William Keena geboren. Sie hat eine ältere Schwester namens Samantha. Sie besuchte die Saint Ann's School. Später wurde sie in die Abteilungen für Dramatik und Vokalkunst der LaGuardia High School of Performing Arts aufgenommen.

Als sie zum Liebesleben der Schauspielerin kam, hat sie viele Hollywoodstars bis heute datiert. Im Jahr 2000 war Keena in einer Beziehung mit Jonathan Brandis. Vor Brandis war sie mit James DeBello verbunden. Derzeit ist die amerikanische Schönheit angeblich mit Shane West zusammen.

Kurzinformation

Geburtstag 28. Mai 1979

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Schauspielerinnen Amerikanische Frauen

Sonnenzeichen: Zwillinge

Geboren in: Brooklyn, New York, New York, USA

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Vater: William Keena Mutter: Mary Keena Geschwister: Samantha (ältere Schwester) Stadt: New York City US-Bundesstaat: New Yorker Weitere Fakten Ausbildung: New York University, Saint Ann's School, Fiorello H. LaGuardia High School