Richard Wisker gilt allgemein als einer der besten aufstrebenden britischen Schauspieler. Nach seinem Schauspieldebüt im Fernsehen wurde der Schauspieler berühmt, nachdem er in Rollen wie Liam O'Donovan in den Fernsehserien "Tracy Beaker Returns" und "Rich in" Dani´s Castle "mitgespielt hatte. Neben der Schauspielerei kann der junge, von der BAFTA nominierte Brite ebenso gut singen, modellieren und verankern. Seine Debütsingle "Broken" wurde gut aufgenommen. Er hat auch "BAFTA-Gewinner-Shows" wie "Friday Download" und "All Over the Place" präsentiert. Er ist mit seinen Co-Stars wie Georgia Lock und Dionne Bromfield befreundet. Der Schauspieler scheint eine Privatperson zu sein und zieht es vor, sein persönliches Leben von den Medien fernzuhalten. Dies hat ihn oft in heißes Wasser gebracht und Spekulationen darüber, dass er schwul ist. Der Schauspieler lässt sich auch musikalisch von Ikonen wie Michael Jackson und Bob Marley inspirieren und ist spirituell von Mutter Teresa beeinflusst.

Werdegang

Richard Wisker gab sein Schauspieldebüt am 15. Oktober 2008 in der Gastrolle von Mason Kemble in der britischen Polizeifernsehserie "The Bill". Er spielte die Rolle in der zweiteiligen Folge "Hold Me Tight". Seine Leistung wurde von der Kritik gefeiert und führte 2009 zur Rolle von Jono Blake in dem Krimidrama 'Law & Order: UK'. Vielleicht gelang ihm in seiner frühen Karriere sein erster Durchbruch, als er im 'Doctor Who'-Spin besetzt wurde. aus 'The Sarah Jane Adventures' (2010). In den beiden Folgen „Lost in Time“ wurde er für sein Schauspiel neben britischen Ikonen wie Elisabeth Sladen ausgezeichnet.

Als Ergebnis seiner herausragenden Leistungen erhielt Richard Wisker seine erste Hauptrolle in der TV-Serie „Tracy Breaker Returns“ (2010-2012). Er gab sein Debüt in der Episode "Tracy Breaker Superstar", die am 8. Januar 2010 ausgestrahlt wurde, und spielte Liam O'Donovan, ein freches Kind, das gerne Streiche spielt. 2010 wurde er für eine Kinder-BAFTA als bester Schauspieler nominiert. Er wiederholte die Rolle in der CBBC-Miniserie „Tracy Beaker Survival Files“ (2011–2012).

Richard Wisker versuchte sich an der Präsentation und wurde Co-Moderator der BAFTA-preisgekrönten Kinderfernsehserie „Friday Download“ (2011-2015). Er war außerdem Co-Präsentator von „All Over the Place“ (2012-2013), in dem er zu Orten in ganz Großbritannien reiste und an lustigen Herausforderungen teilnahm. 2012 gastierte Wisker in den Shows "12 Again" und "Jedward's Big Adventure". Seine zweite große Rolle in der Fernsehserie „Dani’s Castle“ (2013–2015) erhielt er. Er spielte die Charaktere von Rich und Diego und wurde für seine Leistungen kritisch gelobt.

2014 wiederholte er seine berühmteste Rolle als Liam O'Donovan in einigen Webisoden von "The Dumping Ground: Liam's Story" und in einer Episode von "The Dumping Ground". Im selben Jahr spielte er auch in einer Folge der TV-Serie "Casualty".

Sein Filmdebüt gab er 2015 mit "Friday Download: The Movie", das als "Up All Night" veröffentlicht wurde. Anschließend spielte er eine kleine Rolle in dem im Dezember 2015 veröffentlichten Krimi-Film „Rise of the Footsoldier Part II“. Seit 2017 spielt er die Hauptrolle von Declan in der TV-Sitcom „Millie Inbetween“. Wisker spielt auch in seiner ersten Hauptrolle als Dean Harding in "Supernova" (2018).

Richard Wisker ist nicht nur Schauspieler, sondern auch ein versierter Sänger. 2012 veröffentlichte Richard Wisker seinen ersten Solo-Song "Broken". Das Lied wurde von seinen Fans gut aufgenommen und seitdem veröffentlicht er Cover seiner musikalischen Inspirationen wie Micahel Jackson. Seine Coverversionen von Songs wie "Holla At Me" und "Man in The Mirror" waren sehr beliebt. 2013 veröffentlichte er seine zweite Single "Taste Like Nandos".

Kontroversen & Skandale

Am 2. Dezember 2015 warf Richard Wisker eine Fußgängerin in der Ballam Street, London E 13, um, während er seinen weißen Mercedes fuhr, und fuhr weiter, anstatt zu helfen. Am 2. März 2016 bekannte er sich schuldig und erhielt fünf Punkte von seinem Führerschein und eine zusätzliche Geldstrafe von 685 Pfund.

Persönliches Leben

Richard Wisker wurde am 1. Februar 1995 in Dagenham, England, geboren. Über seine Eltern ist in den Medien nicht viel bekannt, außer dass sie stolz auf seine Leistungen sind. Er studierte von 2006 bis 2011 an der Wanstead High School. Er ist eine sehr private Person und hat nicht verraten, ob er mit jemandem zusammen ist, obwohl es Spekulationen darüber gab, dass er mit den Schauspielerinnen Amy-Leigh Hickman und Dani Harmer zusammen ist.

Kurzinformation

Geburtstag 1. Februar 1995

Staatsangehörigkeit Britisch

Berühmt: ActorsBritish Men

Sonnenzeichen: Wassermann

Geboren in: Dagenham, London, England

Berühmt als Schauspieler, Sänger