Russell Dominic Peters ist ein äußerst beliebter Komiker aus Kanada, der als einer der bestbezahlten Komiker der Welt gilt. Nachdem er jahrelang darum gekämpft hatte, sich zu etablieren, wurde er sofort zu einer großen Sensation im internationalen Comedy-Szenario, als ein YouTube-Video seiner Stand-up-Comedy-Show viral wurde. Er ist auf der ganzen Welt beliebt und tritt häufig in ausverkauften Stadien an internationalen Veranstaltungsorten auf. Er ist südasiatischer Abstammung und in Kanada aufgewachsen, wurde er in der Schule gnadenlos gemobbt und oft als "Paki" bezeichnet. Bei ihm wurde auch ADS oder ADHS diagnostiziert, was zu seinen Schwierigkeiten beitrug. Um die Demut zu überwinden, gemobbt zu werden, lernte er Boxen, was ihm bei der Selbstverteidigung half. Schließlich konnte er seine turbulente Jugend überwinden und stieg in die Unterhaltungsindustrie ein. Er ist nicht nur Komiker, sondern auch Schauspieler und hat in verschiedenen Filmen wie "Breakaway" und "Source Code" sowie im Fernsehen in "The Jack Docherty Show", "Royal Canadian Air Farce" und "Just For" mitgewirkt Lacht '. Russell lebt derzeit in den USA, obwohl er angibt, dass seine Wurzeln immer noch in Kanada liegen.

Werdegang

Russell Peters begann seine Karriere 1989 in jungen Jahren mit Comedy-Shows in Toronto. Er ist stark beeinflusst von George Carlin, Steve Martin, Eddie Murphy und Don Rickles. Er hatte 1992 die Gelegenheit, Carlin kennenzulernen. Der leitende Komiker riet ihm, die Bühne so oft wie möglich zu benutzen. etwas, das Peters sehr ernst nahm und schließlich sehr erfolgreich wurde. Er moderierte eine der letzten Shows von Carlin, bevor er 2008 starb.

Peters trat in der CBC-Comedy-Show "Comics!" Auf, die sowohl Popularität als auch Kritik fand. Obwohl die Show von "Eye Weekly" heftig als niedrig kritisiert wurde, wurde er für seine Leistung für einen "Gemini Award" nominiert.

Im Jahr 2004 trat er in der kanadischen TV-Show "Comedy Now!" Auf. Die gesamte Show und einige ihrer separaten Segmente wurden auf YouTube hochgeladen, wo sie sofort viral wurden und seine Karriere-Grafik nach oben markierten. 2006 spielte er auch die Rolle eines Ankers beim Canada Day Comedy Festival und spielte im Herbst desselben Jahres in der Comedy-Show von CBC Radio One mit dem Titel "Monsoon House".

Im Jahr 2006 gab er immer wieder ausverkaufte Auftritte im Beacon Theatre in New York. Er nahm ein Album seiner ersten abendfüllenden Performance mit dem Titel "Outsourced" auf, das am 26. August 2006 auf dem Comedy Central-Kanal ausgestrahlt wurde. Die unzensierte DVD-Version verkaufte sich über 100.000 Mal und war für mehr als eine und eine in der nationalen DVD-Liste ein halbes Jahr.

2007 trat er zusammen mit den Sängern Wilmer Valderrama und Mayra Veronica für die gemeinnützige Organisation United Service Organizations Inc. (USO) an verschiedenen Orten im Irak, in Grönland, in Deutschland und in Afrika auf.

Im selben Jahr trat er auch im Air Canada Center auf und war der erste Komiker, der eine ausverkaufte Aufführung hatte. Für die Einzelausstellung wurden in zwei Tagen mehr als 16.000 Tickets verkauft. Er war 2008 und 2009 Gastgeber der Juno Awards und gewann einen Gemini Award für den ersteren.

Er trat am 15. Mai 2010 bei der größten Stand-up-Comedy-Show in Australien vor 13.880 Zuschauern auf. Am 5. und 6. Mai 2012 trat er im Singapore Indoor Stadium vor einer Rekordzahl von Zuschauern auf.

Auszeichnungen & Erfolge

2007 gewann er den "Dave Broadfoot Award" und 2008 den "Live / Best Stand-Up - Large Venue" bei den Canadian Comedy Awards.

Er gewann 2011 einen „NAACP Image Award“.

Für seine Beiträge im Bereich Unterhaltung und Comedy wurde er 2013 von den „Verbänden der Südasiaten in den Bereichen Medien, Marketing und Unterhaltung“ mit dem „Trailblazer Award“ ausgezeichnet.

Persönliches Leben

Russell Peters wurde am 29. September 1970 in Toronto, Kanada, als Sohn von Eric Peters, einem Bundesinspektor für Fleisch, und Maureen Peters geboren. Er ist anglo-indischer Abstammung. Seine Familie zog mit vier Jahren nach Brampton. Er hat einen älteren Bruder namens Clayton Peters, der sein Manager ist.

Er studierte an der Chinguacousy Secondary School und der North Peel Secondary School.

Er datierte 2008 mit der Bollywood-Schauspielerin Sunny Leone. Am 10. Juli 2010 schlug er seiner Freundin Monica Diaz am Los Angeles International Airport vor, und sie heirateten am 20. August desselben Jahres. Am 14. Dezember 2010 wurde seine Tochter Crystianna Marie Peters geboren. Er ließ sich 2012 von seiner Frau scheiden. Derzeit ist er mit Ruzanna Khetchian verlobt.

Kurzinformation

Geburtstag 29. September 1970

Staatsangehörigkeit Kanadier

Sonnenzeichen: Waage

Auch bekannt als: Russell Dominic Peters

Geboren in: Toronto, Kanada

Berühmt als Komiker, Schauspieler und Produzent

Familie: Ehepartner / Ex-: Monica Diaz (2010-2012) Vater: Eric Peters Mutter: Maureen Peters Geschwister: Clayton Peters Kinder: Crystianna Marie Peters Stadt: Toronto, Kanada Weitere Fakten Ausbildung: Chinguacousy Secondary School, North Peel Secondary School