Ryan Ochoa ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Musiker, der dafür bekannt ist, die Rolle der bösen Cousine Lanny in der auf Disney XD ausgestrahlten Fernsehserie "Pair of Kings" zu spielen. Er wurde auch für seine wiederkehrende Rolle als Chuck Chambers in der Serie "iCarly" auf Nickelodeon gelobt. Ryan begann seine Schauspielkarriere als Kinderkünstler im Alter von acht Jahren, als er in einer kleinen Rolle in einem Werbespot zu sehen war. In den folgenden Jahren wagte er sich auch an Fernsehen und Filme und spielte eine Reihe von Rollen. Er gewann an Popularität für seine Auftritte in "A Christmas Carol" und "The Perfect Game". Er schreibt Leonardo DiCaprio, Dwayne Johnson, Johnny Depp und Tom Hanks zu, dass sie ihn zu einer Schauspielkarriere inspiriert haben. Derzeit hat er mehrere interessante Projekte in der Hand, darunter den Spielfilm 'Del Playa', der Ende 2018 veröffentlicht werden soll. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler hat er auch andere Talente - er ist Mitglied der Musikgruppe Ochoa Boyz, die er mit seinen Brüdern Rick, Robert und Raymond gegründet hat.

Werdegang

Ryan Ochoa begann als kleines Kind eine Karriere in der Unterhaltungsbranche und machte einige Modelprojekte in San Diego. Als er sieben Jahre alt war, zog er nach Los Angeles und bekam über eine Agentur die Möglichkeit, für einen Greyhound-Werbespot vorzuspielen. Danach sprach er für mehrere andere Werbespots, TV-Serien und sogar Filme vor. Er machte einen nationalen Werbespot für Dairy Queen und war bald in einigen kleinen Rollen in Kurz- und Indie-Filmen zu sehen.

2007 debütierte er in Mainstream-Filmen in "Nostalgia", wo er Ryan Zorn, den Sohn der Hauptfigur, spielte. Er war auch in "The Jay Leno Show" zu sehen. Schließlich bekam er 2008 eine wiederkehrende Rolle in der TV-Serie "iCarly" und war in fünf Folgen zu sehen. 2009 spielte er Tiny Tim in dem Film "A Christmas Carol" unter der Regie von Robert Zemeckis. Im selben Jahr spielte er die Stimme der Figur von Rick im Animationsfilm "Astro Boy".

Seine Durchbruchrolle als Baseballspieler Norberto Villarreal fand er 2009 im Film "The Perfect Game". Die Rolle brachte ihm Anerkennung als Schauspieler. Durch die Aufnahme einer Reihe von Schauspielprojekten erhielt er die Gelegenheit, verschiedene Rollen darzustellen, was ihm die Möglichkeit gab, seine vielseitigen schauspielerischen Fähigkeiten zu demonstrieren.

2010 spielte er in "Batman: The Brave and the Bold", "Zeke & Luther" und "Pair of Kings". 2011 war er in dem Film "Mars Needs Moms" zu sehen und porträtierte sich in "Disneys Friends for Change". Er begann 2011 mit der Serie "Lake Munro" als Hauptfigur Paul Tyler und trat in 210 Folgen auf. 2012 drehte er vier Folgen von „Mr. Jung wie Diego. 2014 porträtierte er Max Doyle in dem Film „Mostly Ghostly: Hast du meinen Ghoulfriend getroffen?

Musik ist seine zweite Liebe und ein Teil des Ochoa Boyz zu sein ist seine zweite Karriere. Er fühlt sich glücklich und voller Energie, wenn er zusammen mit seinen Brüdern im Studio oder auf der Bühne steht. Sie arbeiten derzeit an einem neuen Album. In Zukunft möchte Ryan seinen eigenen Film schreiben, inszenieren und bearbeiten. Während er sich darauf vorbereitet, eines Tages seine Ziele zu erreichen, arbeitet er auch daran, seine schauspielerischen Fähigkeiten täglich zu verbessern.

Ryan Ochoa wurde am 17. Mai 1996 in San Diego, Kalifornien, USA, geboren. Er hat einen älteren Bruder Rick Ochoa und zwei jüngere Brüder, Raymond Ochoa und Robert Ochoa, sowie eine Schwester namens Destiny. Seit seiner Kindheit hat er es geliebt, Menschen zu unterhalten, indem er sie zum Lachen brachte, und wusste, dass er sich der Schauspielerei widmen würde. Mit sieben Jahren zog er nach Los Angeles, um eine Karriere im Unterhaltungsgeschäft zu beginnen.

Ryan beschreibt sich selbst als lustig, gesprächig und kontaktfreudig. Er liebt es zu trainieren.Wenn er nicht spielt, macht er Musik mit seinen Brüdern und unternimmt Abenteuer mit seinen Freunden. Er liebt es auch, Filme zu schauen, um sich über die Branche auf dem Laufenden zu halten. Er träumt davon, eines Tages mit Dwayne Johnson und Leonardo DiCaprio zusammenzuarbeiten.

Kurzinformation

Geburtstag 17. Mai 1996

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Stier

Geboren in: San Diego, Kalifornien

Berühmt als Schauspieler, Musiker

Familie: Geschwister: Destiny Ochoa, Raymond Ochoa, Rick Ochoa, Robert Ochoa US-Bundesstaat: Kalifornien Stadt: San Diego, Kalifornien