Wynonna Judd ist eine amerikanische Country-Sängerin und Teil des beliebten Country-Musik-Duos "The Judds". Ihre Mutter Naomi ist die andere Hälfte des Duos. Geboren und aufgewachsen in Kentucky, wurde sie aus der Liebesbeziehung ihrer Mutter mit ihrem damaligen Freund geboren. Die Familie war in den ersten Lebensjahren von Wynonna extremer Armut ausgesetzt. Das Mutter-Tochter-Duo zog nach Nashville, um eine Karriere in der Musik zu verfolgen, und Mitte der 1980er Jahre wurden sie bei vielen erfolgreichen Alben und Singles beliebt. "The Judds" veröffentlichte 26 Singles, die viele US-Musik-Charts anführten. 1991 löste sich die Band nach Naomis Krankheit auf. Bald wagte sich Wynonna in ihre Solokarriere. Als Solokünstler hat Wynonna acht Studioalben und über 20 Singles veröffentlicht. Ihre ersten drei Singles erreichten die Spitze der Country-Charts und drei ihrer Soloalben wurden von der "Recording Industry Association of America" ​​(RIAA) mit "Platin" ausgezeichnet. Sie hat auch mit Schauspiel, Schreiben und Philanthropie experimentiert.

Kindheit & frühes Leben

Wynonna Judd wurde am 30. Mai 1964 in Ashland, Kentucky, als Christina Claire Ciminella geboren. Sie war das Liebeskind ihrer 18-jährigen alleinerziehenden Mutter Naomi. Wynonna war das Ergebnis von Naomis Beziehung zu Charles Jordan. Charles war nicht bereit, Vater zu werden, als Wynonna gezeugt wurde, und als Naomi beschloss, Wynonna zur Welt zu bringen, gab Charles sie auf. Naomi war sich der Schwierigkeiten bewusst, denen sie sich stellen musste, und heiratete einen Mann namens Michael Ciminella.

Bald brachte Naomi Wynonnas Halbschwester Ashley zur Welt, die sich auch als Sängerin herausstellte. Die Familie zog nach Los Angeles, als Wynonna 4 Jahre alt war. Die Familie konnte sich jedoch nicht an den neuen Lebensstil anpassen, und Michael und Naomi begannen sich zu streiten. Das Ehepaar wurde 1972 geschieden.

Michael wurde das Sorgerecht für Ashley gewährt, während Naomi Wynonna nahm und von Ort zu Ort zog. Naomi arbeitete als Krankenschwester, und ihr Beruf ließ sie in verschiedenen Krankenhäusern in verschiedenen Städten arbeiten. Das Mutter-Tochter-Duo ließ sich schließlich Mitte der 1970er Jahre in Kentucky nieder.

Naomi war ein begeisterter Country-Musik-Fan und eine aufstrebende Sängerin. Sie übte stundenlang Musik und hoffte auf einen Plattenvertrag. In der Zwischenzeit wurde Wynonna selbst süchtig nach Country-Musik und begann mit ihrer Mutter zu üben. Über diese Zeit sagt Wynonna, dass sie in extremer Armut lebten, zeitweise ohne Wasser oder Strom in den Zimmern.

Wynonna und Naomi zogen schließlich 1979 nach Nashville, Kentucky, das als Zentrum der Country-Musik bekannt war, auf der Suche nach einem Plattenvertrag. Nachdem sie es mehrere Jahre lang versucht hatten, hatten sie 1983 endlich ihren großen Durchbruch, als 'RCA Records' bot ihnen einen Plattenvertrag an. Bald übernahmen ihre Fähigkeiten und ihr Charme.

Karriere bei 'The Judds'

Wynonna und ihre Mutter Naomi gründeten ihr eigenes Duo "The Judds" und begannen gemeinsam Musik zu machen. Die Beziehung zwischen ihnen war jedoch größtenteils dysfunktional, da beide eine leicht unterschiedliche Sensibilität für Musik hatten. Wynonna gab einmal an, dass sie wusste, dass sie ihre Mutter mehr brauchte als ihre Mutter sie brauchte. Naomi gelang es, einen großen Produzenten zu beeinflussen, dessen Tochter Naomi zuvor gepflegt hatte. Nach dem Anhören ihrer Auftritte war der Produzent von ihnen beeindruckt.

In den 1980er Jahren wurden 'The Judds' nach dem Erfolg ihrer Singles 'Girls' Night Out ',' Turn it Loose ',' Why Not Me 'und' Grandpa 'immer beliebter. Naomi fungierte als Geschäftsentscheiderin und der Hauptdarsteller, während Wynonna die kreativen Teile wie die Texte übernahm. Zusammen rockte die Mutter-Tochter die Country-Charts und wurde eines der beliebtesten Country-Duos in den USA.

Das Duo veröffentlichte bis 1991 sechs Studioalben mit "RCA Records" und gewann mehrere Preise, darunter die "Grammys" und die "Country Music Association". 1985 trat das Duo mit "Austin City Limits" und "Square One TV" im Fernsehen auf. Sie waren auf dem Höhepunkt ihres Ruhms, als sich Naomi 1991 aus dem Duo zurückzog, weil bei ihr Hepatitis C diagnostiziert wurde So bekam Wynonna den letzten Anstoß, mit ihren musikalischen Ambitionen solo zu gehen.

Solokarriere

Im Januar 1992 trat Wynonna Judd zum ersten Mal solo bei den "American Music Awards" auf und kündigte in der Show ihr erstes selbstbetiteltes Album an. Sie enthüllte auch eine Single aus ihrem Album "She Is His Only Need". Die Single führte die Country-Charts an. Die folgenden drei Singles aus dem Album, "I Saw the Light", "My Strongest Weakness" und "No One Else on Earth", zierten ebenfalls die Charts.

Das Album erwies sich als überwältigend erfolgreich, verkaufte sich fünf Millionen Mal und erhielt fünf "Platin" -Zertifizierungen von der "RIAA". Ihr zweites Album, das 1993 veröffentlicht wurde, trug den Titel "Tell Me Why" und war ein perfekter zweiter Versuch. Das Album hatte fünf aufeinanderfolgende Top-Hits, die die Country-Musik-Charts zierten. Die Songs "Rock Bottom" und "Girls with Guitars" wurden im ganzen Land besonders erfolgreich. Das zweite Album erwies sich ebenfalls als "Platin" -Album.

Obwohl ihr drittes Album "Revelations" von der "RIAA" ebenfalls mit "Platin" ausgezeichnet wurde, bemühte sie sich, die Erfolge ihrer beiden vorherigen Alben wiederherzustellen. Mit ihrem vierten Album "The Other Side" übernahm Wynonna einen Stil, der von Rock und Blues beeinflusst war. Das Album konnte den Erfolg von "Revelations" nicht einmal übertreffen und obwohl es als "Gold" gekennzeichnet war, war es bis zu diesem Zeitpunkt das am wenigsten erfolgreiche Album von Wynonna.

Wynonna folgte mit zwei weiteren teilweise erfolgreichen Alben, nämlich "New Day Dawning" und "Was die Welt jetzt braucht, ist Liebe". 1999 schloss sie sich kurz mit ihrer Mutter Naomi zusammen und kündigte eine Silvestertour an. Ihre Magie ließ jedoch nach. Sie arbeitete mit einigen Produzenten zusammen, mit denen sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet hatte, aber nichts funktionierte so, wie sie es wollte.

Im Februar 2009 veröffentlichte Wynonna ein weiteres Studioalbum, "Sing: Chapter 1", das hauptsächlich aus Coversongs bestand. Im September 2010 trat sie in der berühmten Talkshow „The Oprah Winfrey Show“ auf und sprach mit ihrer Mutter Naomi über ihr Comeback auf der Bühne. "The Judds" kamen schließlich wieder am Horizont an und veröffentlichten die Single "I Will Stand by You".

2011 gründete Wynonna ihre neue Band "Wynonna & the Big Noise" und veröffentlichte eine Single aus ihrem neuen Album, das sie bis dahin als ihr persönlichstes Album bewarb. Im Februar 2016 veröffentlichten Wynonna und ihre Band ein Studioalbum mit dem Titel "Wynonna & the Big Noise".

2011 veröffentlichte Wynonna ihren Bestseller "Restless Heart".

Wynonna ist in der TV-Show "Wer wird Millionär" und in den Serien "Touched by an Angel" und "Kath & Kim" zu sehen.

Persönliches Leben

Wynonna Judd lernte Arch Kelley III 1993 kennen und das Paar begann bald, sich zu verabreden. Wynonna brachte 1994 ihren Sohn Elijah zur Welt. Wynonna und Arch heirateten 1996. Ihre Tochter Grace Pauline wurde bald darauf geboren. Das Ehepaar wurde 1998 geschieden.

Sie hatte eine weitere gescheiterte Ehe mit ihrem ehemaligen Leibwächter, bevor sie 2012 mit Cactus Moser heiratete. Später wurde er bei einem Autounfall schwer verletzt, was dazu führte, dass sein linkes Bein amputiert wurde.

Kurzinformation

Geburtstag 30. Mai 1964

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Country MusiciansAmerican Women

Sonnenzeichen: Zwillinge

Auch bekannt als: Wynonna, Wynonna Ellen Judd

Geboren in: Ashland

Berühmt als Singer-Songwriter

Familie: Ehepartner / Ex-: Arch Kelley III, Kaktus Moser, D. R. Roach Vater: Charles Jordan Mutter: Naomi Judd Geschwister: Ashley Judd Kinder: Elijah Judd, Grace Pauline Kelley US-Bundesstaat: Kentucky Weitere Fakten Ausbildung: University of Kentucky