2020

Louriza Tronco ist eine kanadische Schauspielerin, die für ihre Rolle in der Serie "Make It Pop" bekannt ist.

Louriza Tronco ist eine kanadische Schauspielerin, die im Volksmund dafür bekannt ist, die Figur "Jodi" in der kanadischen Musikkomödie "Make It Pop" zu spielen. Tronco ist seit 2015 Teil der Serie als eine der Hauptfiguren. Sie begann ihre Reise ziemlich früh in ihrem Leben mit der Teilnahme an Kinderchören. Später arbeitete sie an ihren schauspielerischen Fähigkeiten, indem sie in einer Reihe von Theaterproduktionen auftrat. Sie machte schließlich ihren Ausflug ins Fernsehen. Sie hat hauptsächlich in kleinen Rollen in Fernsehshows gearbeitet und war im Laufe der Jahre auch in mehreren Fernsehfilmen zu sehen. Zu ihren bemerkenswerten Projekten gehören "The Unauthorized Saved by the Bell Story", "Zapped" und "My Boyfriends 'Dogs". Sie trat 2014 zusammen mit Ben Stiller und Owen Wilson im Film „Nacht im Museum: Das Geheimnis des Grabes“ auf.

Werdegang

Louriza Tronco wurde von ihrer Familie schon sehr früh ermutigt, eine Schauspielkarriere zu verfolgen. Mit fünf Jahren nahm sie an Theaterauftritten teil und wurde innerhalb von drei Jahren Teil eines Kinderchors. Sie trat in „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ auf, einer Rainbow Stage-Produktion des Musicals. Während ihres Aufenthalts am Canadian College of Performing Arts in Victoria hielt Tronco ihren Traum, Schauspielerin zu werden, am Leben und reiste regelmäßig nach Vancouver, um für verschiedene Produktionshäuser vorzuspielen.

2013 hatte sie ihre erste Fernsehpause und trat als "Libby" in "Cult" auf, einer amerikanischen Mystery-Psychothriller-Fernsehserie von Rockne S. O'Bannon. Ein Jahr später spielte sie eine kleine Rolle in einem Fernsehfilm mit dem Titel "The Unauthorized Saved by the Bell Story". Im selben Jahr erhielt sie auch zwei sehr wichtige Rollen in zwei verschiedenen Fernsehfilmen. Der erste war ein amerikanischer Disney Channel-Originalfilm mit dem Titel „Zapped. Sie trat neben Emilia McCarthy, Spencer Boldman und Zendaya Maree Stoermer auf und spielte die Figur von "Yuki". Die zweite Rolle war "Tessa" im amerikanischen Comedy-Fernsehfilm "My Boyfriends 'Dogs". Der Film wurde von Terry Ingram inszeniert und hatte mehrere beliebte Schauspieler wie Erika Christensen, Teryl Rothery, Jeremy Guilbaut, Joyce DeWitt und Emily Holmes. Sie trat auch in einer kleinen Rolle in "Nacht im Museum: Das Geheimnis des Grabes" auf, die ihr die Gelegenheit gab, mit Top-Schauspielern wie Ben Stiller, Robin Williams, Owen Wilson und Ben Kingsley zusammenzuarbeiten.

2015 wurde ihr die Rolle der Jodi angeboten, einer der Hauptfiguren der kanadischen Comedy-Fernsehserie Make It Pop. Sie war zwei Jahre lang Teil der Show und spielte die Rolle neben Megan Lee, Erika Tham und Dale Whibley. Sie trat 2015 und 2016 auch in "Ties That Bind" als "Shelby" und "The Other Kingdom" als "Judy" auf. Tronco spielte auch in "Spiral" die Rolle von "Grace".

Louriza Tronco wurde am 21. Oktober 1993 in Winnipeg, Manitoba, als Tochter philippinischer Einwanderer geboren. Nach ihrem Abitur im Jahr 2008 besuchte sie das Canadian College of Performing Arts in Victoria, British Columbia.

Kurzinformation

Geburtstag 21. Oktober 1993

Staatsangehörigkeit Kanadier

Berühmt: Schauspielerinnen Kanadische Frauen

Sonnenzeichen: Waage

Geboren in: Winnipeg, Manitoba

Berühmt als Kanadische Schauspielerin

Familie: Vater: Rene Tronco Mutter: Merla Tronco Stadt: Winnipeg, Kanada Weitere Fakten Ausbildung: Sisler High School