2020

Nicole Ari Parker ist eine amerikanische Film-, Fernseh- und Bühnenschauspielerin, die vor allem für ihre Leistung als "Teri Joseph" in der Serie "Soul Food" bekannt ist

Nicole Ari Parker ist eine amerikanische Film-, Fernseh- und Bühnenschauspielerin, die für ihre Leistung als temperamentvolle Anwältin "Teri Joseph" in der "Showtime" -Serie "Soul Food" bekannt ist. Nach ihrer Heirat ist sie auch als Nikki Kodjoe bekannt. Geboren und aufgewachsen in Baltimore, Maryland, zeigte sie seit ihrer Kindheit eine Neigung zur Schauspielerei und erhielt bei einem Highschool-Wettbewerb in Maryland die Auszeichnung „Beste Schauspielerin“. Nachdem sie im Theater und bei "The Washington Ballet Company" gearbeitet hatte, erwarb sie einen Abschluss in Schauspiel an der "New York University". Ihre erste Hauptrolle (in "Das unglaublich wahre Abenteuer zweier verliebter Mädchen") erregte ihre immense Bewunderung. Es folgten Filme wie "Boogie Nights", "Spark" und "Blue Streak". Ihr Auftritt in der TV-Serie "Soul Food" wurde sehr geschätzt. Sie trat auch in Fernsehserien wie "Second Time Around" und "Empire" auf. Zu Beginn ihrer Karriere trat sie in einer Reihe von Bühnenproduktionen auf. Parker, der sich aktiv für Politik interessiert, ist mit dem Schauspieler-Model Boris Kodjoe verheiratet. Sie haben zwei Kinder.

Kindheit & frühes Leben

Parker wurde am 7. Oktober 1970 in Baltimore, Maryland, als Sohn des Zahnarztes Donald Parker und der medizinischen Fachkraft Susan Parker geboren. Sie ist das einzige Kind ihrer Eltern. Ihre Eltern ließen sich in ihrer Kindheit scheiden. Sie ist gemischter Abstammung.

Sie besuchte die "Roland Park Country School", wo sie Teil des High-School-Drama-Clubs war. Im landesweiten Maryland High-School-Wettbewerb gewann Parker die Auszeichnung „Beste Schauspielerin“. Sie war damals erst 17 Jahre alt.

Parker trat am Baltimore Actors Theatre und der Washington Ballet Company auf. Bald zog sie nach New York City. Auf Wunsch ihrer Eltern erklärte sie sich zunächst bereit, Englisch und Journalismus an der New York University zu studieren. Später wechselte sie jedoch zur darstellenden Kunst und gewann einen Sitz an der Tisch School of the Arts der New York University. Sie studierte Schauspiel unter Tony Greco. 1993 schloss sie ihr Schauspielstudium ab. Um diese Zeit trat sie in "Off-Broadway" -Produktionen wie "House Arrest: First Edition", "Chicago", "Romeo & Juliet" und "The Flattened Fifth" auf.

Werdegang

Nach ein paar kleinen Teilen in "Other Women's Children" und "Stonewall" hatte Parker 1995 ihren ersten großen Auftritt in der romantischen Komödie "Das unglaublich wahre Abenteuer zweier verliebter Mädchen". Der Film zeigte sie als "Evie Roy", a Mädchen aus einer wohlhabenden Familie mit einer Affinität zu Literatur und Oper. Danach bekam sie meist kleinere Rollen.

Parker erhielt eine weitere Schlüsselrolle in "Boogie Nights" (1997), einem Film über die Erotikfilmindustrie.Der Film zeigte sie als Pornostar namens "Becky Barnett". Ihre Leistung brachte ihr eine Nominierung für den "Screen Actors Guild Award" für "Hervorragende Besetzung in einem Film" ein. Dieser Film ebnete den Weg für bessere Gelegenheiten, als sie eine erhielt Pflaumenrolle mit Terrence Howard in dem Thriller "Spark" von 1998. Sie spielte "Jenny" in "Die Abenteuer von Sebastian Cole" (1998). Der Film wurde 1999 beim Sundance Film Festival ausgezeichnet.

In dem legalen Drama "Exiled: A Law & Order Movie" (1998) untersuchte sie die Rolle von "Georgeanne Taylor". Einige ihrer 1999 veröffentlichten Filme waren "200 Cigarettes", "A Map of the World", "Loving" Jezebel und Blue Streak. Parker trat als Blanche DuBois in der Broadway-Produktion von A Streetcar Named Desire auf.

Parker porträtierte die Hauptrolle des TV-Produzenten "Tomasina" Tommy "Crawford" in dem ursprünglichen "HBO" -Film "Dancing in September" (2000), in dem ihre Arbeit begeisterte Kritiken erhielt. In dem Sportdrama "Remember the Titans" spielte sie Denzel Washingtons Frau "Carol" und in der romantischen Komödie "Brown Sugar" (2002) trat sie als "Reese Marie" auf.

Parker gab 1999 ihr TV-Debüt mit einigen Folgen von "Cosby" und "CSI: Crime Scene Investigation". In letzterem untersuchte sie die Rolle einer Sängerin und sang ihre eigenen Lieder. Im Jahr 2000 erhielt sie eine der wichtigsten Rollen ihrer Karriere. Sie spielte eine harte Anwältin namens "Teri Joseph", die älteste in einer Familie von drei Schwestern. Die Serie wurde gut aufgenommen und lief von 2000 bis 2004. Sie trug auch zu einigen Songs in der Serie bei. Für ihre Arbeit in dieser Serie erhielt sie fünf Nominierungen für den „Image Award“.

Parker trat dann als Künstlername "Ryan" in der "UPN" -Sitcom "Second Time Around" (2004–2005) auf. Die Serie brachte sie mit Kodjoe zusammen, mit der sie sich inzwischen verabredet hatte. Ihre Leistungen wurden ausgezeichnet.

Anschließend trat sie als "Angela Drake" in der Komödie "King's Ransom" (2005) auf. Es folgte ein weiterer Comedy-Film, "Welcome Home, Roscoe Jenkins" (2008), in dem Parker die Rolle der "Lucinda Allen" spielte.

In der Science-Fiction-TV-Serie "Revolution" (2012–2014) spielte Parker "Justine Allenford". Sie spielte regelmäßig in der Detektiv-Anthologie-Serie "Murder in the First" der TNT. Sie wurde Teil der "Fox" 'Seifenoper' Empire 'aus der vierten Staffel 2017.

Sie hat als ausführende Produzentin für die 2015er Serie "The Boris & Nicole Show" und den 2017er TV-Film "Downsized" gearbeitet.

Familien- und Privatleben

Im März 2001 entkam Parker dem Schauspieler Joseph Falasca und heiratete ihn. Sie ließen sich jedoch 8 Monate später scheiden. Sie lernte ihren Co-Star Boris Kodjoe während der Dreharbeiten zu "Soul Food" kennen und die beiden begannen bald darauf, sich zu verabreden. Sie heiratete Kodjoe am 21. Mai 2005 in Gundelfingen. Ihre Tochter Sophie Tei Naaki Lee wurde am 5. März 2005 und ihr Sohn Nicolas Neruda am 31. Oktober 2006 geboren.

Bei ihrer Tochter Sophie wurde bei der Geburt Spina bifida diagnostiziert. Parker und ihr Mann haben die "Sophie's Voice Foundation" gegründet, um das Bewusstsein für diesen vermeidbaren Geburtsfehler zu schärfen. Durch diese Bemühungen möchten sie multikulturelle Gemeinschaften über die Bedeutung eines gesunden Lebensstils aufklären.

Kurzinformation

Geburtstag 7. Oktober 1970

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Waage

Auch bekannt als: Nicole Ari Parker-Kodjoe

Geboren in: Baltimore, Maryland

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Boris Kodjoe (m. 2005) Vater: Donald Parker Mutter: Susan Parker Kinder: Nicolas Neruda Kodjoe, Sophie Tei Naaki Lee Kodjoe Stadt: Baltimore, Maryland US-Bundesstaat: Maryland