Riley Curry ist ein amerikanisches Kindermodel und die älteste Tochter von Stephen Curry, einem amerikanischen Basketballprofi der Golden State Warriors der National Basketball Association, und Ayesha Curry, einer kanadisch-amerikanischen Schauspielerin, Starköchin, Kochbuchautorin und Fernsehpersönlichkeit . Sie erlangte erstmals öffentliche Aufmerksamkeit, nachdem sie im Mai 2015 zu einigen Pressekonferenzen ihres Vaters nach dem Spiel gezwungen wurde. Seitdem steht sie bei jedem ihrer Auftritte immer wieder im Rampenlicht. Er trat drei Mal in der NBA auf, bevor sie fünf Jahre alt wurde, und sah, wie ihr Vater zwei MVP-Preise in Folge mit einstimmiger Abstimmung gewann. Vor kurzem, im Mai 2018, nach dem Sieg von Warriors 'Game 7 im Finale der Western Conference, wurde sie vor der Kamera erwischt, als sie mit ihrem Vater einen gut choreografierten Siegeshandschlag austauschte, der acht Schritte von Handschlägen bis zum Zeigen in den Himmel umfasste. Riley, die auch dafür bekannt ist, an ihren Geburtstagen ihre Tanzfähigkeiten unter Beweis zu stellen, feierte ihren 3. Geburtstagstanz zu 'Watch Me (Whip / Nae Nae)' von Silentó und machte die #InMyFeelingsChallenge zu ihrem 6. Geburtstag, indem sie zu den Texten von Drake tanzte Lied 'In My Feelings'. Sie trat mit ihren Eltern im Fernsehen für die erste Folge von TLCs 'Playhouse Masters'-Serie im August 2016 auf.

Aufstieg zum Ruhm

Riley Curry stahl im Alter von zwei Jahren die Herzen von Basketballfans auf der ganzen Welt, als sie während einer Pressekonferenz nach dem Spiel ihres Vaters am 19. Mai 2015 einen Auftritt auf der Bühne hatte. Sie war entschlossen, auf dem Schoß ihres Vaters zu sitzen , was er akzeptieren musste, und während er Fragen von Journalisten beantwortete, bat sie ihn sogar, mit einem charmanten Kichern, das ihrem Vater das Rampenlicht stahl, "still" zu sein. Sie winkte den Journalisten weiter zu, sprach am Mikrofon und rannte sogar unter den Tisch. NBA hat anschließend ein Video hochgeladen, in dem sie die Presse auf ihren Social-Media-Seiten ablenkt, und das Video hat mehr als 3 Millionen Aufrufe erzielt.

Einige Tage später, am 27. Mai 2015, sprang sie während einer weiteren Pressekonferenz ihres Vaters erneut auf die Bühne, um das Mikrofon zu entführen und Teile von 'Blessings' von Big Sean mit Drake vor den Journalisten zu singen. NBA hat erneut ein weiteres Video des Vorfalls auf ihren offiziellen Social-Media-Seiten veröffentlicht, und das Video wurde innerhalb von Wochen über 2,5 Millionen Mal angesehen. Innerhalb weniger Tage twitterten 500.000 Menschen über sie und ihre Auftritte auf der Bühne wurden zu Memes und GIFs. Für die Fans ist es mittlerweile zur Regel geworden, dass sie während und nach dem Spiel ihre energiegeladenen Leistungen erwarten, genau wie sie regelmäßige Siege von den Warriors erwarten.

Fernsehauftritt

Riley Curry, im Alter von vier Jahren, spielte zusammen mit ihrer Familie in der ersten Folge der TLC-Serie 'Playhouse Masters', die am 23. August 2016 Premiere hatte. Während der Show ließ sie sich von den Gastgebern ein maßgeschneidertes Spielhaus bauen Das Ehepaar Tyson und Audy Leavitt, die ebenfalls ein Familienunternehmen besitzen, das sich auf die Erstellung maßgeschneiderter Gebäude für Kunden spezialisiert hat. Während sie bereits stolze Besitzerin eines anständigen Spielhauses war, wird ihr neues Spielhaus viele echte Häuser beschämen. Sie war eines der Star-Kids, die an der Show teilnahmen, in der auch Episoden der Kinder der Schauspielerinnen Ali Landry und Alana de la Garza sowie des Baseballspielers Ryan Zimmerman von Washington Nationals zu sehen waren.

Kontroversen & Skandale

Während Riley Curry zu jung erscheint, um Kontroversen vor Gericht zu bringen, und zu süß, um die Augenbrauen hochzuziehen, äußerten einige Bedenken, dass sie sich zu wohl fühlte, um ernsthafte Ereignisse wie eine Pressekonferenz zu stören, und kritisierten ihre Eltern dafür, dass sie dies zuließen, nachdem sie wiederholt die Pressekonferenzen ihres Vaters entführt hatte sie dazu. Im Anschluss daran gab ihre Mutter eine Antwort heraus, dass es wichtig sei, Kinder Kinder sein zu lassen und dass es auch während einer Veranstaltung mit beobachtenden Personen nichts Falsches sei, Eltern zu sein.

Persönliches Leben

Riley Curry wurde am 19. Juli 2012 in Charlotte, North Carolina, als Sohn des Basketballspielers Stephen Curry und der Schauspielerin Ayesha Curry geboren. Sie ist halb afro-jamaikanisch und chinesisch-jamaikanisch und halb mütterlich-polnisch und afroamerikanisch von der Seite ihrer Mutter und von der Seite ihres Vaters afroamerikanischer Abstammung.

Sie ist das erste Kind ihrer Eltern und hat eine Schwester namens Ryan (geboren am 10. Juli 2015) und einen Bruder namens Canon (2. Juli 2018). Interessanterweise teilen sich alle drei Geschwister den gleichen Geburtsmonat. Ihr Großvater Dell Curry ist ein ehemaliger professioneller Basketballspieler, während ihr Onkel Seth Curry auch ein professioneller Basketballspieler ist, der für die Portland Trail Blazers der NBA spielt.

An ihrem 5. Geburtstag teilte ihre Mutter auf Instagram Bilder von ihrer Geburtstagsfeier zum Thema Einhorn mit einem Einhorn-Sprungbrett und einem Tee-Party-Bereich zum Thema Einhorn.

Kurzinformation

Geburtstag: 19. Juli 2012

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: FamilienmitgliederAmerican Female

Geboren in: Charlotte, North Carolina

Berühmt als Tochter von Stephen Curry

Familie: Vater: Stephen Curry Mutter: Ayesha Curry Geschwister: Canon, Ryan US-Bundesstaat: North Carolina