Shane Harper, geboren als Shane Steven Harper, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Tänzer. Bekannt wurde er durch die Rollen von Spencer Walsh in der Serie "Good Luck Charlie", von Austin in dem Drama "Awkward" sowie von Ian Chandler in der Serie "Happyland". Er ist auch berühmt dafür, als Josh Wheaton in dem Independent-Film "God's Not Dead" aufzutreten. Harper hat auch viele andere Schauspielprojekte gemacht. Er hat in den Filmen "High School Musical 2" und "Flipped" mitgewirkt. Er hat sogar in einem Bollywood-Film mit dem Titel "My Name Is Khan" mitgewirkt. Darüber hinaus hat der Schauspieler in einer Handvoll Fernsehfilmen wie "The Passion: New Orleans", "The Time Capsule" und "Dirty Dancing" mitgewirkt. Als Sänger hat Harper zusammen mit den EPs 'Dancin' in the Rain 'und' Like I Did 'ein selbstbetiteltes Studioalbum veröffentlicht. Er hat viele Singles gesungen, darunter "Dance with Me", "Rocketship", "One Step Closer" und "Hold You Up". Der amerikanische Künstler ist auch in zahlreichen Musikvideos aufgetreten. Harper sprach über seine Auszeichnungen und Ehrungen und gewann einen "K-Love Fan Award" für seine Leistung in "God's Not Dead".

Karriere in der Schauspielerei

Shane Harper trat erstmals 2006 als Tänzer in dem Film "Re-Animated" auf. Anschließend trat er in dem Film „High School Musical 2“ auf. 2008 trat er als Kandidat bei "Dance on Sunset" auf. Ein Jahr später arbeitete er als Nebentänzer in der Reality-Show "So denkst du, du kannst tanzen". 2010 spielte der Schauspieler eine Rolle im Bollywood-Film "My Name Is Khan" sowie im amerikanischen Film "Flipped". Im selben Jahr begann er die Rolle des Spencer Walsh in "Good Luck Charlie" zu spielen.

Dann wurde Harper 2013 als Austin in der Serie "Awkward" besetzt. Im folgenden Jahr wurde er Teil des Independent-Films "God's Not Dead", des Musikfilms "Dance-off" und der Serie "Happyland". Bald darauf erschien er im Familienfilm "Lift Me Up". Der amerikanische Künstler drehte 2016 den Fernsehfilm „The Passion: New Orleans“. Ein Jahr später trat er in einer Folge von „Wisdom of the Crowd“ auf. Harper spielte im selben Jahr auch in den Fernsehfilmen "Dirty Dancing" und "The Time Capsule".

Harpers erste Single "Dance with Me" von seinem selbstbetitelten Album wurde im März 2010 veröffentlicht. Im folgenden Jahr veröffentlichte er das Album sowie seine zweite Single mit dem Titel "One Step Closer". Danach die dritte Single "Rocketship". kam heraus. Der Sänger veröffentlichte am 14. August 2012 seine erste EP mit dem Titel "Dancin 'in the Rain". Vier Jahre später erschien seine zweite EP "Like I Did".

Shane Harper wurde am 14. Februar 1993 in La Jolla, Kalifornien, als Shane Steven Harper als Sohn von Tanya und Scott Harper geboren. Er hat einen Bruder namens Sullivan sowie eine Schwester namens Samantha.

Harper war von 2011 bis 2015 in einer Beziehung mit der Sängerin / Schauspielerin Bridgit Mendler.

Kurzinformation

Geburtstag 14. Februar 1993

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Freundin: Bridgit Mendler (Ex-Freundin)

Sonnenzeichen: Wassermann

Auch bekannt als: Shane Steven Harper

Geboren in: La Jolla, Kalifornien

Berühmt als Sänger, Schauspieler, Tänzer

Familie: Vater: Scott Harper Mutter: Tanya Haper Geschwister: Samantha (ältere Schwester), Sullivan (jüngerer Bruder) US-Bundesstaat: Kalifornien